Burgenland

Mag.Andrea Böhme

ARGE-Leiterin seit 2014


andrea.boehme@gmx.at
 

 

Fortbildungsveranstaltungen im Schuljahr 2018/19

  • PUP Fachtagung - Philosophische Didaktik und Unterrichtspraxis
    Zielgruppe: PuP-Lehrer/innen an AHS und BMHS

    Mit Bettina Bussmann, Uni Salzburg

    22. November 2018, 9:00 bis 17:30

    Ort: BG/BRG/BORG Oberpullendorf, Gymnasiumstraße 21 (http://www.brgop.at/)


  • Psychotherapeutische Verfahren im Vergleich
    Zielgruppe: PuP-Lehrer/innen an AHS und BMHS.

    Mit Andrea Kolbe-Karall und Claudia Schmidt

    28. März 2019, 9:00 bis 14:00 Uhr

    Ort: BG/BRG/BORG Oberpullendorf, Gymnasiumstraße 21 (http://www.brgop.at/)

Weitere Informationen über die Seite: PH-Burgernland (Fortbildungs-LV)

 

Fortbildungsveranstaltungen im Schuljahr 2017/18

  • PuP Fachtagung - Globale Gerechtigkeit als Herausforderung (der Philosophie) des 21. Jahrhunderts.
    Mit Matthias Flatscher

    16. Oktober 2017, 9:00 bis 17:15 Uhr
    Ort: BRG/BG/BORG Oberpullendorf

    Es werden desweitern inhaltlich gemeinsam folgende Themen besprochen: die Neue Oberstufe, die neue Lehrer/innen-Ausbildung, neue Matura, Philosophieolympiade, aktuelle Entwicklungen, Wünsche und Anliegen der Teilnehmer/innen.

  • Grundlagen der Ethik der Mensch-Tier-Beziehung. Zielgruppe: PuP und Ethik Pädagogen/innen an AHS und BMHS     

    12. März 2018
    , 9:00 bis 14:00 Uhr
    Ort:
    BRG/BG/BORG Oberpullendorf   

    Referent: Martin Huth (Uni Wien, Messerli Forschungsinstitut)

    Ziel der Weiterbildung wird es sein, sich mit den Grundfragen der Tierethik zu beschäftigen, einige grundlegende Theorien dazu kennenzulernen und diese auch zu reflektieren und zu kritisieren.

    Weitere Infos: PH-Burgenland 


 

Fortbildungsveranstaltungen im Schuljahr 2016/17

  • Fachtagung PuP
    Krisenintervention - Erste Hilfe für die Seele: Mit Mag. Wolfgang Marx

    12. Oktober 2016, 9:00 bis 17:00 Uhr
    Ort: BRG/BG/BORG Oberpullendorf

    Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Krisenintervention. Im Seminar werden entsprechende notfallpsychologische Basiskompetenzen vermittelt (Gesprächsführung, Interventionstechniken). Zudem erhalten  die Seminarteilnehmer Informationen zu Umgang mit Suizid und Suizidalität, Krisenintervention bei Kindern und Jugendlichen, Betreuung nach Gewaltdelikten.

  • Der neue Oberstufenlehrplan im Fach PuP und seine Umsetzung im Rahmen der NOST
    27. Februar 2017
    , 14:00 bis 17:15 Uhr
    Ort:
    PH-Burgenland 

    Referent: Prof. Mag. Dr. Karl Lahmer

    Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erlangen Fachkompetenz in Bezug auf den Neuen Oberstufenlehrplan. Sie erhalten Informationen bezüglich des Zusammenhanges zwischen dem Neuen Lehrplan, der Neuen Oberstufe und den sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Leistungsbeurteilung. 

 

Fortbildungsveranstaltungen im Schuljahr 2015/16

  • 7. Oktober 2015, 9:00 bis 17:00 Uhr
    PuP Fachtagung. Thema: Kriminalpsychologie
    Referent: Mag. Wolfgang Marx, Kriminal- und Notfallpsychologe, Klinischer- und Gesundheitspsychologe

    Die Teilnehmer/innen erhalten einen Einblick in die Kriminalpsychologie

    Weitere Infos über die Seite: PH-Burgenland (Fortbildungs-LV)
    Ort: BG/BRG Oberpullendorf: www.brgop.at


  • Fachtagung PuP – Burgenland in Eisenstadt
    31. März 2016
    , 9:00 bis 17:30 Uhr
    Ort: PH Burgenland, 7000 Eisenstadt, Thomas Alva Edison Straße 1

    Zwei Themen:
    1. Lehrveranstaltungstitel: Warum Frauen einparken können und Männer durchaus zuhören!
    Genderkompetenz erwerben, gendersensibel unterrichten

    Referentin: Mag.a Claudia Schneider, Kulturwissenschafterin, Bildungsforscherin; Beratung, Training und Forschung zu Gender&Diversity

    2. Wissenschaftlich schreiben leicht machen.
    Referentin: Mag.a Tanja Fabsits, Biologin, Ghostwriter, Journalistin und derzeit Redakteurin beim internationalen Wissenschaftsverlag Springer

    Was bedeutet wissenschaftlich arbeiten und schreiben? Präzise formulieren und nachvollziehbar argumentieren.

    Ziel:

    Was bedeutet wissenschaftlich arbeiten und schreiben? Präzise formulieren und nachvollziehbar argumentieren. Die Teilnehmer erfahren - in der Theorie und Praxis - wie wissenschaftliche Texte entstehen. Sie bekommen Tipps und Anleitungen, wie Sie den Arbeitsprozess effektiv unterstützen und begleiten können. Sie identifizieren Schreib- und Textschwächen, um rechtzeitig und gezielt auf die individuellen Bedürfnisse eines Autors/Schülers eingehen zu können.
    Zielgruppe: Lehrer/innen für PUP und Ethik, Genderbeauftragte

    Weitere Infos über die Seite: PH-Burgenland (Fortbildungs-LV)

 

 

 

Fortbildungsveranstaltung im Schuljahr 2014/15

  • Kompetenzorientierter Unterricht in PuP mit Mag. Heidemarie Szyszkowitz
    "Was ist Wahrheit" (Theorien zu einem Grundproblem der Philosophie) mit Dr. Robert Hofstetter
    Schulbuchpräsentation: NACHGEDACHT PHILOSOPHIE - eine Einführung, Dr. Robert Hofstetter
    Landes-ARGE-Tagung PuP Burgenland
    Am 6. Oktober 2014 im Bildungshaus St. Stephan in Oberpullendorf

 

Fortbildungsveranstaltungen im Schuljahr 2013/14

10. 10. 2013
PUP-Tag: Kompetenzorientierte neue Reifeprüfung, Schwerpunkt VWA.

9:00 - 14:00 Uhr, Haus St Stephan, Oberpullendorf.

25. 04. 2014
PUP-Fortbildung gemeinsam mit NÖ: Frauen in der Philosophie, Diagnose ADHS.
9:00 - 17:30 Uhr, PH- Eisenstadt,Thomas Alva Edisonstraße 1.