Steiermark

Mag.a Birgit Nußbaumer

BG/BRG/ Weiz

birgitnussbaumer@hotmail.com


Mag.a Christina Peinsipp

BG/BRG Gleisdorf

Christina.Peinsipp@gym-gleisdorf.ac.at

Termine für das Schuljahr 2018/19

 

Dienstag, 22. Jänner 2019 (9:00 bis 13:30 Uhr): FachkoordinatorInnentag PuP im LSR, Fasseiche

Mittwoch, 13. Februar 2019 (9:30 bis 13 Uhr): Landesfinale der Philosophieolympiade im LSR, Fasseiche

Donnerstag, 25. bis Freitag, 26. April 2019: Retzhoftagung zu den Themen Stressmanagement (Nicole Mochart), Tier-Menschbeziehung (Martin Huth) und NOST (Gerhard Prade)

 

 


Das war das Schuljahr 2017/18

FachkoordinatorInnentag Di. 16. Jänner von 9h bis 13h im LSR, Fasseiche


Landesfinale Philosophieolympiade Mi. 14. Februar 2018 von 9h30 bis 12h30 im LSR, Fasseiche

Retzhoftagung Do. 5. bis Fr. 6. April 2018

Bilder vom Philolympics-Landesfinale: 

Barbara Conrad, Koordinatorin
Den Preis der Fachdidaktik überreicht Franz Zeder
Platz 3: Anna Maria
Platz 2: Michael
Platz 1: Klemens
Die ersten fünf

 

Das war das Schuljahr 2016/17

Der FachkoordinatorInnentag fand am Mi., 18. Jänner 2017 statt. Siehe dazu das Protokoll, die Power Point Präsentation von Paul Geiß und die Ausführungen zur VWA reflexiv.

Protokoll

VWA reflexiv (Franz Zeder)

Powerpoint PuP-Fachdidaktik (Paul Geiß)


Landesfinale Philosophieolympiade: Mi. 15. Februar 2017 von 9h30 bis 12h30 (Fasseiche)
Bundesbewerb Philosophieolympiade: So. 2. April bis Mi. 5. April 2017 in Wien - Don Bosco-Haus

Fotos vom Landesfinale:


 

Das war das Schuljahr 2015/16

FachkoordinatorInnentag: Die. 19. Jänner, 9h bis 13h, PH Ortweinplatz

Protokoll FachkoordinatorInnentag


Retzhoftagung: Do. 31.3. bis Fr. 1.4.2016 zu folgenden Themen: Spieltheorie, traumatisierte Schüler/innen und neue Reifeprüfung

Philosophieolympiade

Landesfinale Philosophieolympiade: Do. 11. Februar 9h30 bis 12h30 im LSR, Körblergasse 23, Fasseiche.
Das Finale erbrachte folgendes Ergebnis:
1. Anna Morandini (BG Kirchengasse)
2. Kilian Posch (BG Seebacher)
3. Alexander Wychodil (Akademisches Gymnasium)
4. Lukas Braunendal (BG Rein)
Siehe dazu auch die Homepage: www.philolympics.at

Anna Morandini erreichte beim Bundesbewerb (3. bis Mi. 6. April 2016 in Salzburg, St. Virgil) den 4. Platz. Durch Verhinderung der Teilnahme an der IPO des Zweitplatzierten bzw. auch des Drittplatzierten konnte Anna zur 24. IPO nach Gent fahren. Dort erhielt sie eine Auszeichnung (Honorable Mention).


 

Das war das Schuljahr 2014/15

FachkoordinatorInnentag 

Fortbildungen

  • Mittwoch, 19.11.2014: Kompetenzorientierung und die neue Reifeprüfung mit Mag. Heidemarie Szyszkowitz (Bericht)
  • Do. 23. bis Fr. 24. 04.2015: Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Psychologie- und PhilosophielehrerInnen der Steiermark (die Retzhoftagung) zu den Themen "Transformation philosophischer Methoden in den Unterricht" und "forensische Psychiatrie" (Referenten Univ.Prof. Dr. Johannes Rohbeck, Dresden und Dr. Heidemarie Kastner, Linz). Rohbeck zeigte verschiedene Möglichkeiten mit philosophischen Texten zu arbeiten, im Besonderen ging es um das Verfassen von eigenen Texten. Kastner gab einen spannenden Einblick in die Arbeit einer forensischen Psychiaterin mit einer Reihe von Fallbeispielen aus dem Gerichts- und Gutachteralltag.

Philosophieolympiade

Am 11. Februar 2015 fand das Landesfinale der Philosophieolympiade auf der PH am Ortweinplatz statt. Es erreichten folgende SchülerInnen die ersten vier Plätze und werden daher die Steiermark beim Bundesfinale in Salzburg, St. Virgil vertreten (12. bis 15. April):
1. Gregor Berger (BORG Birkfeld)
2. Tizian Ruckenbauer (Gymnasium Ursulinen, Graz)
3. Marco Pirchheim (BORG Birkfeld)
4. Lea Kreiner (BG GIBS, Graz).

Lea Kreiner erreichte den 2. Platz beim Bundesbewerb. Dadurch qualifizierte sie sich für die internationale Philosophieolympiade in Tartu, Estland. Details dazu siehe unter: www.philolympics.at.

 

Das war das Schuljahr 2013/14

Philosophieolympiade: Am Do. 13. Februar fand das Landesfinale der Philosophieolympiade auf der PH am Ortweinplatz statt. Unter 43 FinalistInnen erreichten folgende SchülerInnen die ersten vier Plätze und werden daher die Steiermark beim Bundesfinale in Graz Mariatrost vertreten (6. bis 9. April):
1. Nikolas Raunigg (HIB Liebenau); 2. Manuel Zemann (BG Judenburg); 3. Lukas Manuel Hasler (Gym Admont); 4. Elisabeth Lintschinger (BG Kapfenberg).


Der Bundesbewerb der Philosophieolympiade fand von 6. bis 9. April 2014 in Graz-Mariatrost statt. Die steirischen VertreterInnen erreichten die Plätze fünf (Nikolas Raunigg, HIB Liebenau Graz) und neun (Lea Kreiner, GIBS Graz).

Näheres siehe unter der Homepage: www.philolympics.at


FachkoordinatorInnentag PuP: Mi. 22. Jänner 2014 von 9h bis 13h30 auf der PH am Ortweinplatz

 

Fortbildungen:

  • Mythen und Wahrheiten der Gehirnforschung am Do. 17. Oktober 2013: Frau Dr. Katharina Turecek gab einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse der Gehirnforschung in Bezug auf Lernen und Vergessen.

  • Bundesseminar in Strobl zum Thema - Kompetenzorientierung dargestellt am Beispiel ethischer Grundfragen von 18. bis 20. November 2013 (Kurzbericht siehe unter "Aktuelles")

  • Kompetenzorientierung und neue Reifeprüfung am Do. 12. Dezember 2013: Die Referentin Frau Mag. Heidemarie Szyszkowitz zeigte sehr anschaulich Möglichkeiten des kompetenzorientierten Unterrichtens auf. Anschließend wurden in einem Workshop von den KollegInnen kompetenzorientierte Aufgabenstellungen für die neue Matura forumuliert.

  • Retzhoftagung zu den Themen "Hannah Arendt" und psychologische Geschlechterforschung am Do. 24. und Fr. 25. April 2014


Schreiben und Bewerten philosophischer Essays
Workshop unter der Leitung von Doz. Dr. Franz Zeder:

Ein IMST-Projekt