Konstruktivismus - ein Überblick

Konstruktivismus nennen sich Strömungen der Philosophie des 20. Jhdts. Diese gehen davon aus, dass ein Gegenstand vom Betrachter erst durch den Vorgang des Erkennens konstruiert wird.

Unten angeführte Links bieten einen guten Überblick über aktuelle konstruktivistische Theorien.

  • Konstruktivismus

    Dieses kurze Skript zeigt Formen und Varianten des Konstruktivismus auf. Es wird unterschieden zwischen dem Konstruktivismus in der Mathematik, dem Erlanger Konstruktivismus, dem radikalen Konstruktivismus und der Kognitionswissenschaft Detailansicht

    sgipt.org

  • Radikaler Konstruktivismus

    In dieser Darstellung werden folgende Themen behandelt: Grundannahmen des Radikalen Konstruktivismus, Autopoietische Systeme, Wahrnehmung, Kommunikation und Sprache. Detailansicht

    kunst.erzwiss.uni-hamburg.de

  • The Matrix und das Höhlengleichnis

    Der Film "Die Matrix" hat viele Gemeinsamkeiten mit Platons Höhlengleichnis. Ähnlich wie die Gefesselten in der Höhle sind die Menschen in der Matrix gefangen und sehen nur jenes, was die Maschinen ihnen vorsetzen möchten. Detailansicht

    sphaerentor.com

  • Vertreter des Konstruktivismus

    Was ist der Radikale Konstruktivismus? Diese Seite bietet Informationen über wichtige Vertreter und ihre Positionen (z.B.: Ernst von Glasersfeld, Heinz von Foerster, Paul Watzlawick). Abschließend kann man sich über die Bedeutung für den Einzelnen informieren. Detailansicht

    userpage.fu-berlin.de

Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
04.04.2012
Link
https://www.schule.at/portale/psychologie-und-philosophie/philosophie/erkenntnis-und-wissen/detail/konstruktivismus-ein-ueberblick.html
Kostenpflichtig
nein