Philosophische Praxen

Gemeinsam einen neuen Lebensweg überdenken, eingefahrene Denkmuster erkennen, Ansichten analysieren und Perspektiven zu erarbeiten. Das und noch vielen mehr zählt zum Angebot einer philosophischen Praxis.

  • Philosophische Praxis - Eugen Maria Schulak

    "Die heilsame Kraft des Philosophierens, die Lust an konzentrierter Rede und Gegenrede, stand schon in der Antike hoch im Kurs ...". So beginnt die Erläuterung zur Motivation einer Philosophischen Praxis. Eugen M. Schulak war damit einer der ersten in Österreich. Detailansicht

    philosophische-praxis.at

  • Philosophische Praxis - Leo Hemetsberger

    Philosophie als Praxis bedeutet, Veränderungsprozesse zu begleiten, die richtigen Fragen zu stellen, Kritik an Vorannahmen zu üben, aber auch Antworten zu geben, Antworten auf Fragen, die das Leben uns stellt. Detailansicht

    philprax.at

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
03.04.2012
Link
https://www.schule.at/portale/psychologie-und-philosophie/philosophie/personen/detail/philosophische-praxen.html
Kostenpflichtig
nein