Einstieg in die doppelte Buchführung

Anhand eines Tennislehrers werden die zentralen Begriffe sehr einfach erklärt:
• Inventur
• "Wie reich ist der Tennislehrer"
• Die Bilanz
• Vermögen
• Kapital
• Mittelherkunft
• MIttelverwendung
• Aktive Bestandskonten
• Passive Bestandskonten
• Die ersten Geschäftsfälle
• Gewinnermit ...

eduhi.at

Anhand eines Tennislehrers werden die zentralen Begriffe sehr einfach erklärt:

• Inventur

• "Wie reich ist der Tennislehrer"

• Die Bilanz

• Vermögen

• Kapital

• Mittelherkunft

• MIttelverwendung

• Aktive Bestandskonten

• Passive Bestandskonten

• Die ersten Geschäftsfälle

• Gewinnermittlung

• Betriebsvermögensvergleich

• 3 Dokumente

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
10.01.2010
Link
https://www.schule.at/portale/rechnungswesen/unterrichtsmaterial/einstieg-doppelte-buchfuehrung/erfolgskonten-bestandskonten/detail/einstieg-in-die-doppelte-buchfuehrung.html
Schultyp
Höhere kaufmännische Lehranstalten
HLA für wirtschaftliche Berufe
Kostenpflichtig
nein