Katholische Verbände fordern verpflichtenden Ethikunterricht

Wien, 21.10.08 (KAP) Die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände
(AKV) hat ihre Forderung nach einem verpflichtenden Ethikunterricht für alle Schüler, die nicht den Religionsunterricht besuchen, bekräftigt. Anlässlich der jetzt beginnenden Regierungsverhandlungen rief AKV-Präsident Josef Zema ...

Wien, 21.10.08 (KAP) Die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände

(AKV) hat ihre Forderung nach einem verpflichtenden Ethikunterricht für alle Schüler, die nicht den Religionsunterricht besuchen, bekräftigt. Anlässlich der jetzt beginnenden Regierungsverhandlungen rief AKV-Präsident Josef Zemanek am Dienstag die politisch Verantwortlichen auf, in dieser Richtung tätig zu werden.

"Die Orientierungslosigkeit, vor allem der Jugend, ist hinlänglich belegt. Das Alltagsverhalten vieler Jugendlicher spricht eine deutliche Sprache, ihr Wahlverhalten bei der neulich abgehaltenen Nationalratswahl lässt keinen Zweifel zu. Ein systematischer und obligater Ethikunterricht kann eine probates Mittel sein, diesem Defizit gegenzusteuern", so Zemanek in einer Presseaussendung.

 

Zudem könnte ein Ethikunterricht auch ein hervorragender Beitrag dazu sein, bei Kindern mit Migrationshintergrund das Verständnis für die Werthaltungen der hiesigen Gesellschaft zu wecken, so Zemanek: "Wo sonst als in der geführten Auseinadersetzung mit Gleichaltrigen könnte dieses notwendige Ziel erreicht werden?"

 



Der AKV-Präsident betont zugleich, dass die ethischen Werthaltungen von den religiösen Überzeugungen eines Menschen nicht zu trennen seien. Jeder gläubige Mensch leite aus seinem Gottesbild auch Verhaltensregeln für den Alltag ab. "Keine Religion verzichtet auch darauf, neben der Beziehung zu Gott nicht auch moralische Konsequenzen vorzusehen", so Zemanek. Es sei daher nicht zielführend, einen zusätzlichen Ethikunterricht für jene Jugendlichen vorzusehen, die ohnehin einen Religionsunterricht besuchen. (ende)

 

21.10.2008 12:30

 

K200809472

 

 

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
22.10.2008
Link
https://www.schule.at/portale/religion/theologie-und-ethik/ethik/ethikunterricht/detail/katholische-verbaende-fordern-verpflichtenden-ethikunterricht.html
Kostenpflichtig
nein