Busfahrt mit Kuhn

Bachs zweites Jugendbuch ("Marsmädchen" erschien 2002) findet sich mit gutem Grund auf der Nominierungsliste zum Deutschen Jugendbuchpreis, denn ihre Geschichte (ihr 'road movie') ist nicht nur inhaltlich mit der richtigen Sparsamkeit erzählt, auch die Form weicht vom üblichen Jugendbuchformat a ...

Bachs zweites Jugendbuch ("Marsmädchen" erschien 2002) findet sich mit gutem Grund auf der Nominierungsliste zum Deutschen Jugendbuchpreis, denn ihre Geschichte (ihr 'road movie') ist nicht nur inhaltlich mit der richtigen Sparsamkeit erzählt, auch die Form weicht vom üblichen Jugendbuchformat ab. Der 'road movie'-Idee folgend ist der Roman vor allem dialogisch aufgebaut, liest sich über weite Strecken eher wie ein Drehbuch und nicht so sehr wie ein klassisch-narrativer Text.

Ich-Erzählerin Rike und ihre Freunde haben es geschafft: Das Abitur ist bestanden und nun sind Rike, Sissi und Lex – und Noah, den Rike heimlich liebt, unterwegs zu einem Konzert nach Süddeutschland. Transportmittel ist ein Bus, der Rikes Bruder Kurti gehört, und den sie einfach entwendet haben. Während sie also Richtung Süden fahren und dabei Verwandte besuchen, feiern (und sich dabei vorwiegend betrinken), während Beziehungen zu Bruch gehen und gemeinsame schöne Momente (solche, die auf immer den Beteiligten gehören) innerhalb einer Mischung aus Aufbruch und Tristesse stattfinden, macht sich Kurti auf die Verfolgungsjagd, denn er will seinen Bus wieder haben.

In Parallelhandlungen erleben wir nicht die fröhliche Jugend bei der klassischen Nach-Abi-Reise, sondern die Driftenden, Verunsicherten, bei denen sich aber doch abzeichnet: ein paar Jahre Ausflüge, dann schleicht sich der Alltag heran. Das hat, wie gesagt, seine schönen Momente, das hat aber auch einen Hauch von Ausweglosigkeit und Trauer – die Idee des Verlustes lauert ja hinter allen möglichen Lebensecken. Bach erzählt mit Tempo, Sparsamkeit, Einfühlungsvermögen – und auch wenn man das Buch schnell gelesen hat, so bleibt doch das Gefühl, auf einer ziemlich langen Reise, die es wert war, gewesen zu sein.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
08.06.2005
Link
https://www.schule.at/portale/rezensionen/julit-deutsch/detail/busfahrt-mit-kuhn.html
Kostenpflichtig
nein