• Anders

    Da ist Felix; mit dem scheint alles in Ordnung, bis er an seinem 12. Geburtstag, durch eine Verkettung unglückseliger Umstände, einen Unfall hat und 9 Monate im Koma liegt. Als er wieder erwacht, will er nicht mehr Felix, sondern Anders sein. Detailansicht

  • Bibbi Bokkens magische Bibliothek

    Klar, da bin ich um fast ein Jahrzehnt zu spät dran, aber aus gegebenem Anlass weise ich doch auf diese Buch hin, das sozusagen die Jugendvariante der ‚bibliomystery‘-Gattung ist.
    Berit und Nils, Cousin und Cousine, arbeiten an einem Briefbuch, da sie nicht in derselben Stadt leben (und Norwege ... Detailansicht

  • Blutsverdacht

    Murail, bekannt geworden durch „Simpel“ und eine Handvoll anderer Bücher (s. Archiv), hat hier einen flotten Thriller vorgelegt, der sich, auch wenn er für die Profis eine vorhersagbare Entwicklung nimmt, recht angenehm liest. Detailansicht

  • Cache

    Leyla (16) ist mit dem etwas selbstverliebten Max zusammen, der sehr an seinem Schwimmtraining und an seinen Kumpels interessiert ist, Leyla aber trotzdem liebt; bloß schafft er es nicht, dies auch angemessen zu zeigen. Detailansicht

  • Eiskalte Küsse

    Der niederländischen Webseite entnehme ich, dass die ehemalige Journalistin und Marketing Managerin bereits sieben Thriller geschrieben hat, offensichtlich also auf ein Erfolgsrezept gestoßen ist, indem sie relativ einfache Sprache mit relativ konstruiertem Spannungsaufbau verbindet.
    Anna ist n ... Detailansicht

  • Golem stiller Bruder

    Pressler, Autorin zahlreicher erfolgreicher Jugendromane, erzählt diesmal die Geschichte des Golem, jenes vom Rabbi Löw geschaffenen Wesens aus Lehm, das in der jüdischen Mythologie Furcht und Schrecken verbreitet und uns durch Meyrinks klassischen Roman und durch den expressionistischen Film ve ... Detailansicht

  • Honigkuckuckskinder

    Mehr als 25 Jahre ist der Film alt, jetzt erscheint Steinhöfels Buch zeitgerecht in einer Neuauflage bei Carlsen. Warum zeitgerecht? Weil sich viel von dem, was hier erzählt wird, nicht geändert hat. Detailansicht

  • Isola

    Dies ist Abedis dritter Roman, und er beweist, dass sich Spannungsliteratur sehr gut verkauft, auch – oder gerade weil - sie nach ziemlich simplen Mustern gestrickt ist.
    12 Jugendliche sollen an einem Film des berühmten Regisseurs Tempelhoff mitwirken; Schauplatz ist eine kleine Insel in der N ... Detailansicht