11 medienpädagogische Projekte für den Kindergarten

Cover: Broschüre mec-Methoden
Cover: Broschüre mec-Methoden

Der medienpädagogische Erzieher/innen Club Rheinland-Pfalz (mec) präsentierte kürzlich eine neue Broschüre „mec-Methoden für die kreative Medienbildung in der Kita“, in der sich empfehlenswerte Praxisprojekte als Anregung für eigene Medienprojekte finden.


Impulse für die Praxis

Vom Geräusche-Gedächtnisquiz über eine Wortsalatmaschine bis hin zu einem Book-Creator, mit dem man ein digitales Buch erstellen kann… In der neuen Broschüre – herausgegeben vom „Medienpädagogischen Erzieher/innen Club mec“ –, wurden 11 Methoden , die sich in der Kita-Praxis bewährt haben, dokumentiert und attraktiv aufbereitet.

Die Praxisbeispiele decken verschiedene Medienbereiche ab: Audio, Video, Comic, Internet, Tablet – und sind von „schnell und einfach“ bis zu „etwas anspruchsvoller“ gestaffelt.
Sie sind so aufbereitet, dass man sie gut in der eigenen Praxis ausprobieren kann .  
Dafür finden Sie bei jedem Projekt Informationen wie Gruppengröße, Zeitdauer und benötigtes Material. Außerdem wird die Durchführung erklärt und Varianten aufgeführt.
Neben der Zielgruppe (Alter) sind außerdem „Mediale Lernziele“ eine wertvolle Info zur selbstständigen Durchführung des Projekts im Kindergarten.

Kostenloser Download


Zum Herausgeber: Seit 2008 hat sich der „Medienpädagogische Erzieher/innen Club mec“ – der von medien+bildung.com und damit von einer Tochtergesellschaft der Landeszentrale für Medien und Kommunikation getragen wird – auf die Fahnen geschrieben, Erzieherinnen und Erzieher und andere pädagogische Fachkräfte in Kindereinrichtungen für eine kindgerechte Medienbildung und –erziehung zu qualifizieren. Das mec-Angebot an Fortbildungen, Netzwerktreffen, Praxisprojekten und regelmäßiger Information per Newsletter und  Website wird ergänzt durch Publikationen wie die neue Broschüre „mec-Methoden“. (Quelle: medienundbildung.com )