Wettbewerb: Wie würde die Weihnachts-Krippe heute aussehen?

© Thinkstock/iStock
© Thinkstock/iStock

Vor rund zweitausend Jahren haben Maria und Josef als Notunterkunft einen Stall vorgefunden. Wie würde ihre Notunterkunft heute aussehen? Aus welchen Materialien würde sie bestehen? Eure Kreativität ist auch heuer wieder gefragt - beim Schulwettbewerb "Krippe 2017".

Gemeinsam Krippe bauen

Macht euch in der Klasse Gedanken darüber, wie die Krippe von heute aussehen könnte und setzt eure Ideen gemeinsam um. Eine Fachjury bewertet und prämiert dann die besten Krippen.

Beurteilungskriterien:

  • Vollständigkeit (Mindestfiguren: Maria, Josef, Jesus, Ochse, Esel, Engel, Hirten)
  • Originalität und Kreativität
  • Qualität der Ausführung 

Wer kann mitmachen

Alle oberösterreichischen Volks- und Sonderschulen, Schulen der Sekundarstufe 1 und Polytechnischen Lehrgänge können an dem Wettbewerb teilnehmen. Die Einreichung erfolgt durch den Lehrer per e-Mail mit hochauflösendem Foto. Einreichfrist ist der 10. November 2017.

Preisverleihung

Die Präsentation der Siegerkrippen und die Preisübergabe erfolgt im Zuge der Eröffnung des "Linz Advent" am 17. November 2017 um 10:00 Uhr im Alten Rathaus Linz.
Die prämierten Siegerkrippen werden im Alten Rathaus Linz bis Jänner 2018 ausgestellt.

Ansprechpartner:

Mag. Barbara Kovsca-Sagmeister, 0732/7070 2316, Stadt Linz

Ihre Meinung