Sortieren nach


  • "Abenteuer Industrie" - 16 Technik-Museen des NĂ–-Industrieviertels

    Unter dem Titel "Abenteuer Industrie - Arbeit, Alltag und Technik in den Museen des NÖ-Industrieviertels" findet man einen Zusammenschluss von 16 "kleinen" Museen der Industrieviertel-Region Niederösterreichs. Detailansicht

    abenteuer-industrie.at

  • "WebMuseen.de" - SUCH- und INFOPORTAL FĂśR ALLE MUSEEN

    Umfassendes VERZEICHNIS ALLER DEUSCHSPRACHIGEN MUSEEN UND AUSSTELLUNGEN mit vielfältigen Auswahlfunktionen: Das Menü "nach Themen“ in der 1. Leiste bietet eine gezielte Einteilung der Museen, z.B. nach "Technik". Ein Klick auf "Karte" ermöglicht dann die regionale Auswahl unter den Technikmuseen. Detailansicht

    museen.de

  • Ars Electronica Center - Museum der Zukunft Linz

    Das neue Ars Electronica Center Hauptstraße 2, 4040 Linz prägt durch die markante Architektur an der Donau mit ihrer, durch 40.000 LEDs erleuchteten Fassade das Linzer Stadtbild. Es verfügt über 3000 Quadratmeter für Ausstellungen. Detailansicht

    aec.at

  • Autostadt Wolfsburg/D

    Die Autostadt des Volkswagenkonzerns in Wolfsburg ist mehr als ein automobiler Themenpark. Die pädagogische Fachabteilung bietet zahlreiche Workshops für Schulen an und hat für den Unterricht u.a. die Publikationsreihe "DENK(T)RÄUME Mobilität" (7 Bände), Westermann Verlag herausgegeben. Detailansicht

    autostadt.de

  • Az W / Architekturzentrum Wien

    Architekturzentrum/ Center for Art and Archtecture Wien (AzW), Museumspl.1, mit dem „Architektur Archiv Austria“ Friedrich Achleitners.
    Das AzW bietet speziell für Schulgruppen altersadäquate Workshops zu den aktuellen Ausstellungen. Detailansicht

    azw.at

  • Bildermemory: Wer hat was erfunden? Erfinder und ihre Erfindungen

    Wer hat was erfunden? Bei einem kleinen Memory-Spiel aus 16 Karten im GMX-Portal geht es um Zeit: Möglichst rasch müssen die passenden Paare gefunden, d.h. die Erfindungen ihren geistigen Vätern zugeordnet werden. Bei jedem neuen Spiel werden die Kärtchen neu gemischt. Detailansicht

    portal.gmx.net

  • BMW-Welt, -Museum und -Werk in MĂĽnchen

    Die "BMW-Welt" bildet einen permanenten Rahmen für exklusive Events und Sonderausstellungen, z.B. zur Zukunft der Mobilität.
    Das „BMW-Museum“ daneben behandelt die Unternehmensgeschichte. „BMW-Welt“ und „BMW-Museum“ bieten zusammen pädagogisch hochwertige Programme für Kinder und Jugendliche an. Detailansicht

    bmw-welt.com

  • Design Museum London

    Wer sich für Design und dessen Funktionalität interessiert sollte in London dem Design-Museum, 28 Shad Thames, London SE1 (U-Bahn: Tower Hill) einen Besuch abstatten. Es widmet sich der gesamten Bandbreite des Designs, von der Grafik, der Mode, der Innenarchitektur bis hin zum Industrial-Design. Detailansicht

    designmuseum.org

  • Deutsches Architektur Museum (DAM), Frankfurt/Main

    Die Dauerausstellung des DAM "Von der Urhütte zum Wolkenkratzer" zeigt anhand von Modellpanoramen die Geschichte der Architektur in Europa vom ältesten nachweisbaren Dach aus Ästen und Laub am Strand von Nizza ca. 400.000 v.Chr. bis zum Modell des 200 m hohen Frankfurter Main Towers des Jahres 2000. Detailansicht

    Dt. Architekturmuseum

  • Deutsches Kunststoff Museum - virtuelles Archiv

    Der Kunststoff-Museums-Vereins DĂĽsseldorf zeigt Teile seiner Sammlung in Wanderausstellungen an verschiedenen Orten. Auf der Webseite des Vereins dokumentieren in einem virtuellen Archiv ĂĽber 7500 Objekte die historische Entwicklung von Kunststoffprodukten und ihre Allgegenwart im heutigen Alltag. Detailansicht

    deutsches-kunststoff-museum.de

  • Deutsches Luftschiff- und Marinefliegermuseum Nordholz

    Die Geschichte der zivilen Luftschiff-Fahrt gibt es im Deutschen Luftschiff- und Marinefliegermuseum / Aeronauticum Nordholz bei Cuxhaven in der Museumshalle und auf einem ca. 36.000 qm großen Freigelände zu sehen. Detailansicht

    aeronauticum.de

  • Deutsches Museum MĂĽnchen

    Das Deutsche Museum, 80538 München, Museumsinsel 1 ist mit 55.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche das größte technisch- naturwissenschaftliche Museum der Welt. Es liegt auf einer Isar-Insel mitten in München und spiegelt die Technikgeschichte von den Anfängen bis heute. Detailansicht

    deutsches-museum.de

  • Deutsches Museum MĂĽnchen - Flugwerft SchleiĂźheim

    Das Deutsche Museum zeigt einen wichtigen Teil seiner Luftfahrtsammlung in der Flugwerft Schleißheim im Norden Münchens. Der Flugplatz Oberschleißheim wurde 1912-1919 erbaut und ist der älteste erhaltene Flugplatz Deutschlands. Detailansicht

    deutsches-museum.de

  • Deutsches Patent- und Markenamt

    Alle deutschen Erfindungen seit der Bismarckzeit, vom Dieselmotor bis hin zum Mikroprozessor sind jetzt kostenlos im Internet abrufbar. Das deutsche Patent - und Markenamt in MĂĽnchen listet auf ihrer Website die Kerndaten aller Patente seit 1877 auf.
    Detailansicht

    dpma.de

  • Deutsches Technikmuseum Berlin (DTMB) und Science Center SPEKTRUM

    Das Deutsche Technikmuseum 10963 Berlin-Kreuzberg, Trebbiner Str.9, ist eines der interessantesten Museen Deutschlands. Im Inneren des Museums entdeckt man Dampfmaschinen, Schiffsschrauben, Fotoapparate, U-Boote oder Straßenbahnen. Auf dem Dach des Gebäudes thront ein "Rosinenbomber". Detailansicht

    dtmb.de

  • Die 10 spektakulärsten Meilensteine der Geschichte der Luftfahrt

    Zu den "besten 10er-Listen" gehören auch die Stationen der Luftfahrtgeschichte, beginnend bei den Visionen des Hieronymus Bosch und dem ersten Aufstieg eines Heißluftballons der Brüder Montgolfier von 1783 bis hin zum ersten Interkontinetalflug des Solarflugzeugs
    „Solar Impulse“ am 5.Juni 2012. Detailansicht

    ZEHN.DE

  • Eisenbahnmuseum-Heizhaus Strasshof NĂ–.

    Das Eisenbahnmuseum Strasshof ist in der ehemaligen ÖBB-Zugbetriebsstelle untergebracht. Die Besucher können insg. 94 historische Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven und über 180 Waggons erleben. Führungen informieren über die Geschichte der Eisenbahn und die Arbeitsumstände der damaligen Zeit. Detailansicht

    eisenbahnmuseum-heizhaus.com

  • Eisenbahn- und Bergbaumuseum Ampflwang OĂ–.

    Das „Oberösterreichische Eisenbahn- und Bergbaumuseum“ zeigt auf 25.000 m² Fläche mehr als hundert Schienenfahrzeuge. Das Museum vermittelt auf fünf Etagen einen Überblick über die eng miteinander verbundene Entwicklung von Eisenbahn und Bergbau. Detailansicht

    Ă–sterr. Gesellschaft fĂĽr Eisenbahngeschichte

  • EisenstraĂźe - Erlebnis-Museum "FeRRUM – welt des eisens", Ybbsitz

    Am historischen Ybbsitzer Marktplatz Markt 24, 3341 Ybbsitz steht das "FeRRUM", ein neu gestaltetes Erlebnis-Museum (mit Shop u. Info), das Besuchern eine Reise durch die jahrhunderte alte Geschichte des Eisens, von den Anfängen der Eisenbearbeitung bis zur Gegenwart und Zukunft vermittelt. Detailansicht

    ferrum-ybbsitz.at

  • EisenstraĂźe - Fahrngruber Hammer - Schmiede + Köhlereimuseum, Ybbsitz

    Hacken, Ă„xte und Beile wurden im Fahrngruber Hammer am Prollingbach seit dem 16. Jahrhundert bis in die achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts erzeugt. Die Schmiede ist funktionstĂĽchtig wie vor 100 Jahren. Heute dient die alte Hackenschmiede als Schauschmiede und Schmiedewerkstatt fĂĽr Kurse. Detailansicht

    mamilade.at

  • Fliegermuseum Altenrhein - "das einzige fliegende Museum Europas"

    Das Fliegermuseum Altenrhein im Länderdreieck Schweiz-Österreich-Deutschland zeigt die Entwicklung des Flugplatzes Altenrhein, der Firma Dornier und die Geschichte der Schweizerischen Luftwaffe. Als einziges Museum Europas zeigt das Fliegermuseum flugtüchtige Exponate, die regelmäßig geflogen werden. Detailansicht

    fliegermuseum.ch

  • Flugmuseum „Aviaticum“ in Wr.Neustadt

    Das Flugmuseum Aviaticum am zivilen Flugplatz Wiener Neustadt/Ost zeigt in einer Halle auf 400 m² rund 32 Luftfahrzeuge, u.a. die legendäre "Etrich-Taube" (Erstflug 6. April 1910 in Wiener Neustadt) und eine Me 109 (in Wr. Neustadt befand sich das größte Messerschmitt-Werk des 3.Reiches). Detailansicht

    aviaticum.at

  • GlashĂĽtte und -museum Hergiswil/Schweiz

    Die Glashütte in CH 6052 Hergiswil, in der Nähe von Luzern am Vierwaldstättersee, Seestrasse 12 besteht seit 1817 und fertigt mundgeblasene Glasprodukte von hoher Qualität. Die Produktion kann ohne Anmeldung besichtigt werden. Ein Glasi-Museum führt durch die Geschichte des Glases und der Glashütte. Detailansicht

    GlashĂĽtte Hergiswil

  • Gmunden Kammerhofmuseum

    Das Kammerhofmuseum Kammerhofgasse 8,
    4810 Gmunden bietet einen chronologischen Querschnitt durch die Geschichte Gmundens u.a. als Keramikstadt. Die Besucher erleben auf 2000 m2 Ausstellungsfläche die Stadtgeschichte entlang des Hauptthemas „Keramik“ von der FrĂĽhzeit bis in 3. Jahrt ... Detailansicht

    gmunden.ooe.gv.at

  • Gmundner Keramik

    Die Firma „Gmundner Keramik“, KeramikstraĂźe 24
    4810 Gmunden, T.+43/(0)7612/786-0 blickt auf eine lange Tradition zurĂĽck. Das wohl bekannteste Dekor - das "GrĂĽngeflammte" entstand vor mehr als 300 Jahren. DarĂĽber hinaus wird die Gmundner Keramik, die spĂĽlmaschinen-, schlag- und kante ... Detailansicht

    gmundner-keramik.at