Wir werken wirklich - Tagung v.15.10.2014

Am 15. Oktober haben sich über 300 Werklehrer aus ganz Oberösterreich zu einer Werktagung in der Firma Fronius in Wels getroffen. Unter dem Titel "Wir werken wirklich" gab es zahlreiche Fachvorträge und es war auch genügend Zeit, sich untereinander auszutauschen.

Werken im Spektrum


"Der Hintergrund dieser Tagung ist es, aufmerksam zu machen, auf das neue Fach Werken. Nicht nur auf die Zusammenlegung von technischem und textilem Werken, sondern, dass sich mit dem neuen Lehrplan auch neue Möglichkeiten ergeben", sagt Annemarie Thallner, Fachinspektorin für Ernährung, Haushalt und Werkerziehung beim LSR OÖ.

Bachmann - Die gemeinsame Werkerziehung


MR Dr. Helmut Bachmann hat im Rahmen der Werktagung in Sattledt über das Thema "Die gemeinsame Werkerziehung - ein wesentliches Element pädagogischer Arbeit an der NMS" referiert. In seinem Vortrag ist er u. a. auf die Wichtigkeit des gemeinsamen Werkunterrichts eingegangen. "Talente und Begabungen werden oft erst spät sichtbar", sagt Bachmann.

Pitzer - Wie lernen gelingt


Barbara Pitzer ist Landesschulinspektorin und Landeskoordinatorin der Neuen Mittelschulen beim LSR OÖ. In ihrem Vortrag im Rahmen der Werktagung "Werken im Spektrum" hat sie sich dem Thema "Wie Lernen gelingt - die Pädagogik in der NMS" gewidmet.

Schnizer - Das Gehirn in die Hand nehmen


Dr. Mathilde Schnizer ist Fachärztin für Neurologie an der Landesnervenklinik in Linz. Sie hat gemeinsam mit der Experimentierwerkstätte des Textilen Zentrums Haslach eine Studie durchgeführt, bei der mit MR-Untersuchungen die Gehirnaktivitäten von Probanden während der Ausübung textiler Techniken gemessen wurden. In ihrem Vortrag präsentiert sie einige Ergebnisse.

Podiumsdiskussion - Werktagung


Werken im Spektrum - von Theorie und Praxis, Kunst und Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Im Rahmen der Werktagung in Sattledt haben sich verschiedenste Vertreter zur Podiumsdiskussion getroffen.