Konzept Unterrichtsfach "Technik" - Deutschland

Das Fach TECHNIK (T) gehört in der Sekundarstufe I zusammen mit den Fächern Wirtschaftslehre (W) und Hauswirtschaft (H) zum Lernbereich Arbeitslehre (AWT).
In den Gesamtschulen der Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gehört das Fach Technik zum allgemeinen Fächerkanon. In den ...

Das Fach TECHNIK (T) gehört in der Sekundarstufe I zusammen mit den Fächern Wirtschaftslehre (W) und Hauswirtschaft (H) zum Lernbereich Arbeitslehre (AWT).

In den Gesamtschulen der Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gehört das Fach Technik zum allgemeinen Fächerkanon. In den Hauptschulen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist es Bestandteil des Fächerkanons und in Realschulen wird es im Wahlpflichtbereich angeboten. In Sachsen-Anhalt ist das Fach Technik in der Sekundarstufe I Pflichtfach und in der Sekundarstufe II ein Wahlpflichtfach an allen Sekundarschulen (seit 2008).

In der Regel wird Technik an Haupt- und Gesamtschulen epochal in verschiedenen Jahrgangsstufen unterrichtet. Auch in der Sekundarstufe II wird an immer mehr Schulen das Fach Technik unterrichtet. In Deutschland wird das Fach Technik auch an einigen Gesamtschulen als Wahlpflichtfach unterrichtet. Dem Fach Technik liegt eine umfangreiche Technikdidaktik zu Grunde.

Als Ziel verfolgt dieses Fach, dass Schüler/-innen

-technische Berufe und ihre Arbeitsfelder und Tätigkeiten kennenlernen,

-Auswirkungen und Einfluss von Technik auf das tägliche Leben erkennen,

-Umweltprobleme erkennen und Möglichkeiten finden, sie mit Hilfe von Technik zu lösen.

(aus Wikipedia 2009)

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
28.06.2007
Link
https://www.schule.at/portale/werken-technisch/rahmen-bedingungen/fachkonzepte/detail/konzept-unterrichtsfach-technik-deutschland.html
Kostenpflichtig
nein