Lehre und Matura / Berufsreife – mehr als eine Alternative

Die Lehre ist karrieremäßig absolut keine Sackgasse mehr! Das Modell "Lehre und Matura“ der Wirtschaftskammern bietet Jugendlichen eine praktische Lehrausbildung bei der sie einen Beruf ihrer Wahl erlernen und bereits ihr erstes Geld verdienen - zusammen mit einer Berufsreifeprüfung, der Matura ...

portal.wko.at

Die Lehre ist karrieremäßig absolut keine Sackgasse mehr! Das Modell "Lehre und Matura“ der Wirtschaftskammern bietet Jugendlichen eine praktische Lehrausbildung bei der sie einen Beruf ihrer Wahl erlernen und bereits ihr erstes Geld verdienen - zusammen mit einer Berufsreifeprüfung, der Matura. Einer Karriere als hoch qualifizierter Facharbeiter, im Management ihrer Firma oder dem Besuch einer Universität oder Fachhochschule steht dann nichts mehr im Wege.

Die jungen Leute haben nach ihrer Ausbildung alle Trümpfe – sie haben einen Beruf erlernt und das Maturazeugnis in der Hand.

Voraussetzung für die Zulassung zu „Lehre und Matura“ ist ein positives Aufnahmeverfahren. Dieses Aufnahmeverfahren ist gestaffelt in Fachtest, Potenzialanalyse und mündliches Aufnahmegespräch. Nach bestandenem Aufnahmeverfahren schließt der Lehrling mit seinem Ausbildungsbetrieb einen besonderen Lehrvertrag für das Modell „Lehre und Matura“ ab. Wird der Lehrvertrag vorzeitig aufgelöst, dann endet auch die Ausbildung zur Berufsreifeprüfung. Die Inhalte für die Berufsreifeprüfung in den Gegenständen Englisch, Deutsch, Mathematik und Fachbereichsausbildung werden neben der dualen Ausbildung angeboten und am WIFI von professionellen Pädagogen und Professoren von höheren Schulen unterrichtet.

Die Lehrzeit wird dafür um ein halbes Jahr verlängert.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
portal.wko.at
Veröffentlicht am
21.11.2007
Link
https://www.schule.at/portale/werken-technisch/unterrichts-beispiele/berufe-wirtschaft/detail/lehre-und-matura-berufsreife-mehr-als-eine-alternative.html
Kostenpflichtig
nein