Wie funktioniert ein Differentialgetriebe?

Ein Differentialgetriebe wird nötig, weil beim Fahren in einer Kurve das innere Antriebsrad auf einer Achse eine kürzere Strecke zurücklegt als das kurvenäußere Rad. Damit dreht es sich auch langsamer, was es unmöglich macht, beide Räder starr mit der Antriebsachse zu verbinden.

rete-mirabile.net

Ein Video aus der Frühzeit des Automobils erklärt schrittweise das technische Funktionsprinzip zunächst anhand eines vereinfachten Stab-Modells und dann erst zeigt es die realen Kegelzahnräder. Ein waagrechtes Rad ("Ausgleichszahnrad") schafft beim Differentialgetriebe den Ausgleich zwischen den Drehzahldifferenzen der beiden Halbachsen.

Im Prinzip  kommt die gleiche Technologie noch heute in modernen Fahrzeugen zum Einsatz. Ein Beitrag der Pädagogik-Website "Rete-Mirabile.net" von Andreas Kalt.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
rete-mirabile.net
Veröffentlicht am
17.09.2010
Link
https://www.schule.at/portale/werken-technisch/unterrichts-beispiele/techniktechnische-bereiche/maschinentechnik-mechanik/detail/wie-funktioniert-ein-differentialgetriebe.html
Kostenpflichtig
nein