ePilot: Billigkleidung

Im April stürzte eine Textilfabrik in Bangladesch ein und ein paar Wochen später starben erneut viele Näherinnen bei einem Brand. Die Billigproduktion von Textilien für den europäischen Markt und die schlechten Arbeitsbedingungen werden nun diskutiert. Inwieweit sind Verbraucher Mitschuld und was kö

Infos zum Linktipp

Unterrichtsthemen: Kleidung: industrielle Herstellung (Kosten, Qualität, Arbeitsbedingungen,…)

Der Link bietet einen Podcast zu diesem aktuellen Thema. Gisela Burckhardt von der Frauenrechtvereinigung Femnet nimmt dazu Stellung. Es wird unter anderem der Frage nachgegangen, wer Schuld an dieser Situation trägt.

Link zum Angebot

Inforadio ARD: Killer-Klamotten für Europas Discounter?

Idee zum Unterrichtseinsatz

Dieses aktuelle Thema könnte in Zusammenarbeit mit dem Fach Geographie und Wirtschaftskunde aufgearbeitet werden. Der Podcast bietet sich als Einstieg in das Thema an. Die Schülerinnen und Schüler sollen darüber diskutieren, wer die Verantwortung an der schlechten Situation trägt. Dazu werden sie in Gruppen eingeteilt (Verbraucher, Näherinnen, Fabriksbesitzer, Auftraggeber aus Europa, Regierung vor Ort). Ihr Auftrag lautet, aus dem Hörbeitrag positive und negative Argumente für ihre Situation zu finden.Im Plenum wird die Diskussion durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler sollen Lösungsvorschläge einbringen, um die Bedingungen für die Arbeiterinnen zu verbessern. Auf Plakaten können die Ergebnisse zusammengefasst und präsentiert werden.
Als Verknüpfung mit einer praktischen Arbeit bietet sich an, obige Sequenz mit der Herstellung eines eigenen Kleidungsstücks im Textilunterricht (z.B. Schneidern eines einfachen Rockes) zu kombinieren. Auf diese Weise können die Schülerinnen gleich selbst wichtige Arbeitsschritte in der Textilerzeugung kennenlernen. Außerdem ist eine intensivere Auseinandersetzung mit den Arbeitsbedingungen in der industriellen Fertigung möglich.

Fazit

Mit über elf Minuten Dauer ist der Hörbeitrag vielleicht etwas lang. Aber eine kurze Pause wird die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler erhalten.

„Ein sehr aktuelles und problembeladenes Thema! Es wird Zeit auch als Verbraucher Verantwortung zu übernehmen.“

Ihre ePilotin Maria Herndl

Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
21.05.2013
Link
https://www.schule.at/portale/werken-textil/fachwissen/detail/epilot-billigkleidung.html
Typ der Lernressource
Lernmaterial
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein