Projekt Schlauchräume

Bild: ug
Bild: ug

Das Projekt "Schlauchräume" lässt Kinder einer Wiener Schule ihre eigenen Räume schaffen. So ist der "laufende Donut" ein "Raumschlauch", der von den Kindern selbst entworfen, hergestellt und genutzt wird.

Über das Projekt, das im Jahr 2014 bereits zum 5. Mal durchgeführt wurde, berichtete der Standard in der Ausgabe vom 4.5.14. Hier ist auch genaueres über die Durchführung des Projekts (Leitung Gabriele Reithofer) samt Bildern nachzulesen.

Im heurigen Jahr gewann der "laufende Donut", der von den Kindern selbst entworfen, hergestellt und genutzt wird, den 2.Platz bei der Sozialmarie, dem Preis für soziale Innovation.