2. Education Festival – Terminaviso 2020!

Fotograf: Andreas Maringer
Fotograf: Andreas Maringer

Ein Feuerwerk an Technologien, Produkten und Denkanstößen zur Digitalisierung in der Bildung gemixt mit einem hochkarätigen pädagogischen Programm: Das Education Festival macht Bildung zum Erlebnis – drei Tage voller Inspiration und Innovation, der Begegnung, des Austausches und Mitgestaltens.


Erfolgreicher Auftakt des 1. Education Festivals in Linz

4.500 FachbesucherInnen, rd. 600 SchülerInnen, 107 Aussteller und über 30 ReferentInnen feierten von 23. bis 25. Mai 2019 die Weltpremiere der didacta DIGITAL Austria im Design Center Linz. Mit einem neuen und innovativen Veranstaltungsformat hat das „Education Festival“ neue Maßstäbe gesetzt und einen Ort der Begegnung und des gemeinsamen Austausches geschaffen. Das Erlebnis Bildung sowie Mitgestalten standen bei den Organisatoren und allen Festivalgästen im Vordergrund.

107 Aussteller, darunter 18 Start-ups und Weltkonzerne aus dem Silicon Valley, präsentierten Konzepte und Lösungen für die Bildung in der digitalen Welt. Rd. 600 SchülerInnen besuchten das Education Festival. Eine Vielzahl von ihnen nahm an den international renommierten Coding Challenges im Zuge der Veranstaltung teil.

Den pädagogischen Rahmen des Education Festivals bildete ein hochkarätiges Programm mit über 60 Veranstaltungen, darunter inspirierende Keynotes, Workshops, Diskussionsrunden, Sonderformate wie App-Speed-Datings und Aktionen in der Digital Activity Zone und im Maker Space.

Da Bildung rockt, braucht ein echtes Festival auch echte Rockstars. Zu den Highlights zählten die Auftritte der Education Rockstars. Mehr als 500 Festivalgäste besuchten jeweils die Vorträge der international renommierten Speaker. Im Premierenjahr 2019 mit dabei:


Dietmar Dahmen, Visionär und Querdenker
„Die Kinder nutzen die digitalen Medien. Jeder, der Angst vor Digitalisierung hat, soll mutig sein und sich fragen, wie kann ich die Digitalisierung nutzen. Der Beruf des Lehrers ändert sich. Wandel ist nur dann beängstigend, wenn man denkt, dass man nicht mit Neuem umgehen kann.“


Richard David Precht, Philosoph und Bestsellerautor
„Ich sage immer, es gibt bestimmte Dinge, da ist die Digitalisierung im Unterricht ein Segen, z.B. im Mathe-Unterricht. Es gibt andere Bereiche, wo ich mir keine besondere Digitalisierung wünsche. In der Schule, in der pädagogischen Praxis, ist der größte Reiz der Digitalisierung, dass ich in einigen Fächern individualisierter lernen kann.“



Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis
, Bildungsforscher und Anthropologe
„Digitalisierung wird das Bildungssystem und die Organisation von Bildungsprozessen tiefgreifend verändern. Ich bin auf dem Education Festival, weil ich ein neues Format mit innovativen Impulsen für die Bildungswirtschaft erwarte.“


Weitere inspirierende Impressionen zum 1. Education Festival mit Exklusiv-Interviews mit den Education Rockstars, Messeblicken der Aussteller sowie spannenden Keynotes, Talks und Diskussionen finden Sie auf BildungsTV.

Die neu etablierte Veranstaltung erfuhr besondere Unterstützung vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und vom Land Oberösterreich.


In diesem Sinne: Let´s do it again!

Wir freuen uns auf Sie beim 2. Education Festival:
14. bis 16. Mai 2020 im Design Center Linz

Die didacta DIGITAL Austria ist eine Kooperation des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft, Veranstalter der weltweit größten Bildungsmesse „didacta – die Bildungsmesse“, und der Education Group, führendes Projektzentrum am österreichischen Bildungssektor. Die Durchführung erfolgt vom international tätigen Unternehmen GEE Global Education Events GmbH, Hamburg.

Bleiben Sie auf dem Laufenden unter www.didacta-digital.at