Tag der offenen Tür im Bildungsministerium

26. Oktober
Wien

Am Nationalfeiertag öffnen wir unsere Türen und stellen Ihnen die Arbeit des Bildungsministeriums vor.

Schnellübersicht

  • Datum

    Beginn: 26.10.2016, 10:00 Uhr
    Ende: 26.10.2016, 16:00 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Minoritenplatz 5
    1010 Wien

    Repräsentationsräume im Palais Starhemberg, 1. Stock

Programm

Ein Besuch bei Bundesministerin Sonja Hammerschmid

Lernen Sie die Bundesministerin persönlich kennen!
BesucherInnen können sich mit Bundesministerin Sonja Hammerschmid fotografieren lassen.
Sie können das Foto gleich mitnehmen!

HTL Spengergasse

zeigt 3D-Zeichentrickfilmprojekte

SUPERAR – präsentiert das musikalische Kinderprogramm

10:30 und 11:30 Uhr

Superar ist ein Verein zur Förderung des aktiven Singens, Tanzens und Musizierens für Kinder und Jugendliche.

Science Pool: Laserharp, Theremine, Tesla-Spule

Tauchen Sie ein in eine faszinierende Welt der Technik. Mitmachen, Anfassen und Ausprobieren ist das Motto bei Science Pool.

Schulschach Showblitzturnier

um 13:00 und 15:00 Uhr
Unter dem Motto "Zug um Zug – Schach in der Schule" setzt das Bildungsministerium Schwerpunkte im Ausbau des Schachunterrichts an allen Schulstufen. Wir laden Sie zu einer Schachpartie ein!

Bildungsnews

Interessierte Jugendliche und Erwachsene sind hier genau richtig und bekommen Auskunft über die Aufgaben des Bundesministeriums für Bildung.

Schulrechtspaket

In diesem Schuljahr finden einige Neuerungen im Grundschulbereich statt. Wir informieren Sie über die Inhalte des Schulrechtspaketes.

Science Pool

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Technik. Wir zeigen Ihnen Technologien, die man auf den ersten Blick nicht mit Musik in Verbindung bringen würde. Die Tesla-Spule wurde zur Erzeugung von Hochspannung entwickelt. Wie kann mit den Blitzen der Tesla-Spule Töne erzeugt werden? Eines der wohl unscheinbarsten Musikinstrumente ist das Theremin. 1920 wurde es erfunden und es kann ohne direkte Berührung gespielt werden. Probieren Sie dieses faszinierende Instrument selbst aus! Doch auch die Laserharfe, die auf dem ersten Blick nicht sofort erkennen lässt, wie damit Musik erzeugt werden kann, möchten wir Ihnen vorstellen. Wie dies alles funktioniert, können Sie im Blauen Salon erleben und selbst ausprobieren.

Science Pool

Superar

Superar ist eine europäische Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, musikalische Grundausbildung und Förderung für Kinder und Jugendliche in breiten Schichten der Gesellschaft zu verankern. Kostenfreie und hochwertige Musikförderung in den Fächern Chor und Orchester dient als Mittel, um soziale, religiöse und nationale Grenzen zu überwinden. Regelmäßiges gemeinsames Musizieren bildet nicht nur Stimme und Musikverständnis jeder einzelnen Teilnehmerin und jedes einzelnen Teilnehmers, die positiven Erfahrung eines gemeinsamen Schaffensprozesses stärken auch deren Chancen in der Gesellschaft von Morgen. Der Verein Superar wurde 2009 in Wien von Caritas der Erzdiözese Wien, Wiener Konzerthaus und Wiener Sängerknaben gegründet. Hauptpartner des Vereins sind die Hilti Foundation sowie die ERSTE Stiftung. Aktuell betreut Superar rund 1200 Kinder und Jugendliche an 16 Standorten in Österreich sowie 1150 Kinder und Jugendliche an 11 Standorten in der Slowakei, der Schweiz, Liechtenstein, Rumänien und Bosnien. Superar ist Teil des Netzwerkes Sistema Europe.

Superar

Das Haus am Minoritenplatz

Lernen Sie das Palais Starhemberg kennen! Kunsthistorische Führung durch  das Haus:
12:00 und 14:00 Uhr mit DI Sylvia Schönolt vom Bundesdenkmalsamt
Die Führungen werden in österreichischer Gebärdensprache gedolmetscht.

Hier zum PROGRAMM

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
19.10.2016
Link
https://www.schule.at/startseite/detail/tag-der-offenen-tuer-im-bildungsministerium.html
Kostenpflichtig
nein