FESTIVAL DER REGIONEN: Die Kunst der Beteiligung

02. März
Oberösterreich

Fortbildungsveranstaltung an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich LV-Nr. 27F7KMP002

Schnellübersicht

  • Datum

    Beginn: 02.03.2017, 14:30 Uhr
    Ende: 02.03.2017, 17:00 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Kaplanhofstraße 40
    4020 Linz

    Hörsaal 5

  • Veranstalter

    Festival der Regionen, Ottensheim

    Fr. Karoline Jirikowski-Winter
    E-Mail: presse@fdr.at
    Tel.: +43 (0)650 385 5 275

Abseits städtischer Ballungsräume und Kunstzentren erkundet und erobert das FESTIVAL DER REGIONEN alle zwei Jahre eine Region oder einen Ort in Oberösterreich. Sensibilisierung für zeitgenössische Kunst und Kultur und Stärkung regionaler Initiativen im Feld der Kulturarbeit sind wichtige Ziele. Um das Festival im Ort zu verankern und möglichst deutliche Spuren zu hinterlassen, sind Vermittlung, offene Dialoge und Verbindungen von Kunst und Alltagskultur prägende Strategien. Vor allem aber gilt, möglichst viele Menschen vor Ort anzusprechen und zu beteiligen. 2017 macht das FESTIVAL DER REGIONEN unter dem Motto „UNGEBETENE GÄSTE“ Station in Marchtrenk.

Bei einem Infonachmittag an der Pädagogischen Hochschule in Linz, Kaplanhofstraße 40, Linz am 02.03.2017 stellen Kunstvermittlerin Dagmar Höss und Karoline Jirikowski-Winter (Kommunikation FdR) ausgewählte Projekte des FESTIVALS DER REGIONEN 2017 vor und möchten Ihnen schon jetzt einen Ausblick auf die Vermittlungsangebote des FESTIVALS DER REGIONEN vom  für Schüler/innengruppen geben.

Termin dafür: 30.06. - 09.07.2017

Info und Anmeldung Festival der Regionen, Karoline Jirikowski-Winter: presse@fdr.at od. Tel.: 0650 3855275, www.fdr.at

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
06.02.2017
Link
https://www.schule.at/startseite/detail/festival-der-regionen-die-kunst-der-beteiligung.html
Kostenpflichtig
nein