Klimaschutzpreis Junior 2017

© RomoloTavani/iStock/Thinkstock
© RomoloTavani/iStock/Thinkstock

Junge Klimaschutzideen vor den Vorhang! Auch dieses Jahr werden innovative Klimaschutzprojekte von Schülerinnen und Schülern im Alter von 6 bis 15 Jahren mit dem "Österreichischen Klimaschutzpreis Junior" ausgezeichnet.


Bereits zum sechsten Mal rufen der ORF und das Umweltministerium Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren österreichweit dazu auf, sich für den Klimaschutz stark zu machen und beim "Österreichischen Klimaschutzpreis Junior" mitzumachen.

Gefragt sind Projekte aus dem Schuljahr 2016/17, die sich mit folgenden Themen befassen:

  • Klimaschutz und Energieverbrauch,
  • sorgsamer Umgang mit Energie und Ressourcen,
  • erneuerbare Energieträger,
  • klimafreundliche Mobilität,
  • Konsum/Lebensstil/Ernährung.

Die Klimaschutzprojekte sollen …

  • langfristig wirken,
  • Vorbildcharakter aufweisen,
  • sehr kreativ umgesetzt werden,
  • Kinder und Jugendliche aktiv in die Projektentwicklung einbinden,
  • Klimaschutzthemen in den (Schul-) Alltag integrieren.

Einsendeschluss ist der 22. Mai 2017.

Die besten vier Projekte werden von einer Fachjury ermittelt und im Juni 2017 in der ORF-Servicesendung "heute konkret" und auf klimaschutzpreis.at vorgestellt. Die Siegerinnen und Sieger werden anschließend durch die Jury- und Publikumsbewertung bestimmt.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden mit einer Feier am Schulende, einem Sach-/Geldpreis, Urkunden sowie dem Titel "Klimaschutzpreis Junior – Preisträger 2017" belohnt.

Alle Einzelheiten zum Klimaschutzpreis Junior stehen auf klimaschutzpreis.at bereit.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
16.03.2017
Link
https://www.schule.at/startseite/detail/klimaschutzpreis-junior-2017.html
Kostenpflichtig
nein