Mädchen–Lehre(n)–Technik 2.0: REALITY-CHECK–Praxistage im Unternehmen u. Workstations

26. Juni
bis 29.06.2017
Seminar / Workshop
Steiermark

Wie ist es, in einem technisch-handwerklichen Beruf zu arbeiten? Liegt mir diese Arbeit? Interessiere ich mich wirklich dafür? Ich würde mir gerne eine Lehrwerkstatt genauer ansehen und selbst einmal dort mitarbeiten, damit ich mir ein Bild davon machen kann, ob der Beruf der richtige für mich ist…

Schnellübersicht

  • Datum

    Beginn: 26.06.2017
    Ende: 29.06.2017

Das Projekt Mädchen-Lehre-Technik 2.0 startete im Juli 2015. Gemeinsam mit weiblichen Lehrlingen aus sieben Kärntner Unternehmen wurde ein BLOG entwickelt, der seit 2016 online ist. In diesem BLOG können interessierte Jugendliche viele unterschiedliche Beiträge rund um das Thema Lehre nachlesen und sich mit den weiblichen Lehrlingen der Unternehmen vernetzen.

Parallel dazu waren die Lehrlinge gemeinsam mit den Pädagoginnen des Mädchenzentrums Klagenfurt im Herbst 2016 mit den eigens für das Projekt entwickelten TOOLKIT-TECHNIKWORKSHOPS an 18 Schulen in Kärnten unterwegs. So konnten Schülerinnen der NMS Metnitz unter Anleitung der Lehrlinge der Treibacher Industrie einen „Heißen Draht“ biegen, löten und feilen und eine Wasserhärtemessung durchführen, Schülerinnen der NMS Eberndorf hatten die Möglichkeit mit Lehrlingen der Firma Mahle Filtersysteme PU-Schäumen auszuprobieren und mit Kunststoffen zu arbeiten.

Mit den Lehrlingen von Infineon Technologies löteten Schülerinnen in Velden eine LED-Blume und bauten den dafür notwendigen Stromkreislauf. Mit der Firma Flowserve Control Valves konnten die Schülerinnen in Gmünd den Lehrberuf Maschinenbautechnik ausprobieren – zu ihren Aufgaben zählten unter anderem Bohren, Gewinde schneiden und Entgraten. Mit dem Unternehmen Gebrüder Weiss konnten Schülerinnen der HLW St. Veit in einem Stationenspiel verschiedene Aspekte des Lehrberufs Betriebslogistik kennen lernen. Die Malerei Hofer hat gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Mädchenzentrums ein eigenes Assessmentcenter zum Beruf Malerei und Beschichtungstechnik entwickelt und mit einer Gruppe junger Frauen umgesetzt und ausgewertet. Insgesamt konnten so 340 Schülerinnen Einblick in verschiedene Lehrberufe aus dem Bereich Technik und Handwerk erhalten, mit Vorbildfrauen persönlich in Kontakt treten, sie zu ihrem Lehrberuf befragen und selbst praktisch arbeiten.

Für das Ende des heurigen Schuljahres haben sich die Unternehmen und das Projektteam etwas Besonderes einfallen lassen, um Schülerinnen und interessierten jungen Frauen eine weitere Gelegenheit zu bieten, sich den einen oder anderen Beruf anzusehen - den REALITY CHECK.

Wenn du dir also die Fragen oben oder ähnliche schon einmal gestellt hast und Lust darauf hast, dir dein eigenes Bild zu einem Lehrberuf zu machen, dann solltest du dich für die „REALITY-CHECK Praxistage im Unternehmen“ anmelden.

Die Reality-check PRAXISTAGE bieten interessierten jungen Frauen die Möglichkeit, sich für vier spannende Tage in einem Unternehmen ihrer Wahl anzumelden (26. – 29. Juni). Austausch mit anderen Interessierten und Mitarbeiter_innen, das Kennenlernen der Firma und der Lehrwerkstätten und selbstverständlich viel praktisches Arbeiten stehen am Programm – und das alles in Begleitung und gemeinsam mit den weiblichen Lehrlingen des Unternehmens.

Mehr Infos unter http://www.maedchen-lehre-technik.at/girls-in-front/reality-check-technikerprobung-im-unternehmen/

Bei den Reality-check WORKSTATIONS haben ganze Schulklassen ab der 7. Schulstufe die Möglichkeit, sich für die WORKSTATIONS am 30. Juni in der Messehalle 5 anzumelden. Vor Ort sind alle sieben Kooperationsunternehmen mit Praxisstationen vertreten und es besteht die Möglichkeit, sich selbst im Löten, Experimentieren und Handwerken auszuprobieren, sich mit Lehrlingen und Firmen auszutauschen und sich Infos zu Lehre und Beruf zu holen. Mehr Infos unter www.maedchen-lehre-technik.at/workstations http://www.maedchen-lehre-technik.at/girls-in-front/workstations/

ANMELDUNGEN und INFORMATIONEN
Mädchenzentrum Klagenfurt 0463/508821 – DW 31
mlt.news@maedchenzentrum.at
www.maedchen-lehre-technik.at


KONTAKT für Informationen und Terminvereinbarungen:

Mädchenzentrum Klagenfurt 0463/508821 – DW 31 Mag.a Darja Mischkulnig-Stojanovska und Mag.a Sigrun Müllneritsch
mlt.news@maedchenzentrum.at

Ende der Anmeldefrist: 14. Mai 2017

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
24.04.2017
Link
https://www.schule.at/startseite/detail/maedchen-lehren-technik-20-reality-check-praxistage-im-unternehmen-und-workstations.html
Kostenpflichtig
nein