Maturaprojekt-Wettbewerb 2019

© Fachhochschule Kärnten
© Fachhochschule Kärnten

Tolle Preisgelder sowie akademische Aufmerksamkeit winken den Gewinnerinnen bzw. Gewinnern beim österreichweiten Maturaprojekt-Wettbewerb der Fachhochschule Kärnten. Bis 31. März 2019 können Maturantinnen und Maturanten ihre Vorwissenschaftlichen Arbeiten und Diplomarbeiten einreichen.


Die FH Kärnten lädt auch dieses Schuljahr alle Maturantinnen und Maturanten in Österreich dazu ein, ihre im Rahmen der Matura erstellten Projekt-, Diplom- bzw. Fachbereichsarbeiten oder Vorwissenschaftlichen Arbeiten zum Maturaprojekt-Wettbewerb einzureichen und vor einer Fachjury zu präsentieren. Teilnehmen können sowohl Einzelpersonen als auch Teams mit max. fünf Personen.

Projekte können in folgenden Kategorien eingereicht werden:

  • Gesundheit
  • Wirtschaft
  • Technik

Die besten Maturaarbeiten werden mit Geldpreisen ausgezeichnet:

  • 1. Platz: € 1.000,-
  • 2. Platz: €    500,-
  • 3. Platz: €    250,-

Silicon Alps Sonderpreis "Smarte Systeme":
Zusätzlich werden die drei besten Arbeiten mit Bezug zu smarten Systemen mit je € 500,- prämiert. Die Gewinnerinnen bzw. Gewinner dürfen sich außerdem über einen Praktikumsplatz bei einem der Silicon Alps Cluster Partner freuen.

Phasen des Maturaprojekt-Wettbewerbes:

  • Projekteinreichung bis zum 31. März 2019
  • Postereinreichung im Zeitraum von 1. bis 15. April 2019
  • Posterpräsentation und Preisverleihung am 26. April 2019 an der FH Kärnten, Campus Villach

Weitere Informationen:

Alle weiteren Einzelheiten zum Wettbewerb sowie das Online-Einreichformular stehen unter www.fh-kaernten.at bereit.