Vor Dingen schützen, die mir Angst machen

Bild: Public Domain / SplitShire pixabay.com
Bild: Public Domain / SplitShire pixabay.com

In dieser Übung setzen sich die SchülerInnen mit dem Thema „ungeeignete Inhalte“ auseinander. Inhalte, die ihnen unangenehm sind oder Angst machen sind immer wieder im Umlauf oder werden auf Websiten gefunden. Wie aber in solchen Fällen am besten reagieren?

  • Wenn du durchs Internet surfst, kann es immer wieder einmal passieren, dass du auf eine Website stößt, die dir unangenehm ist oder die dir Angst macht. Oder es kann auch sein, dass dir etwas Grausliches auf das Handy geschickt wird.
    Aber wie reagiert man am besten, wenn man auf solche Seiten oder Apps stößt oder Nachrichten erhält?

    Bei dieser Übung beschäftigen wir uns mit diesem Thema.


Schritt 1:
Geht in der Klasse in Kleingruppen zusammen und sammelt in der Gruppe Dinge, die euch beschäftigen und/oder Angst machen. Achtet dabei darauf, die Dinge zu respektieren, die von den anderen kommen und niemanden bloßzustellen!
Dazu gestaltet dann ein Plakat und schreibt alle gesammelten Dinge drauf. Dadurch kann später in der Großgruppe nicht so einfach nachvollzogen werden, welcher Beitrag von wem kam.

Schritt 2:
Diskutiert dann miteinander, wie ihr reagieren würdet, wenn ihr auf Dinge stößt, die euch Angst machen. Beispiele für Reaktionen wären:

  • Website, App oder Programm schließen
  • Wenn der Schreck nicht nachlässt und sich schlaflose Nächte oder Alpträume einstellen, mit Erwachsenen drüber reden.
  • Überlegen, welchen Erwachsenen man sich anvertrauen könnte – es müssen nicht immer die Eltern sein, da diese manchmal mit Verboten reagieren. Vielleicht können aber Großeltern, Onkeln, Tanten oder große Geschwister weiterhelfen.

Schritt 3:
Erstellt dann mit der gesamten Klasse ein weiteres Plakat, auf dem ihr alle Tipps zusammenfasst. Das Plakat könnt ihr dann im Klassenzimmer aufhängen.

Fußzeiel CC BY-SA Saferinternet.at Education Group

Schnellübersicht

Fächer:

Informatik / IKT

Erstellt von:

Saferinternet.at

Zeitdauer:

1 UE

 

Schulstufe(n)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Kompetenzen

Digitale Kompetenzen - digi.komp8

1.2 Verantwortung bei der Nutzung von IT 

Lernziele

  • Mit angstmachenden Inhalten besser umgehen lernen

Zusatzinformation

Den gesamten Unterrichtsvorschlag finden Sie ab S. 19 in der Broschüre "Handy in der Schule" (PDF) auf saferinternet.at.

Lizenz: CC BY-SA