Online-Fachtagung "Digitalisierte Jugendwelten - eine Chance für mehr Chancen für alle!?"

15.11.2021 - 16.11.2021
Online

Die Fachtagungen der Reihe „Kreuzungen – Umleitungen – Sackgassen“ beschäftigen sich mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der pädagogischen Arbeit sowie der Berufs- und Bildungsorientierung im Kindes- und Jugendalter.

Zielgruppe : SozialpädagogInnen, LehrerInnen, schulische u. außerschulische Kinder- und JugendarbeiterInnen, SchulsozialarbeiterInnen, BO-TrainerInnen und WG-BetreuerInnen, Studierende und Interessierte

November
15
Mo.
2021

Veranstaltungsort

, Online

Ansprechpartner:

Genderkompetenzstelle des Landes Kärnten

Detailinformationen:

Viele derLebensbereiche sind bereits durchdrungen von digitalisierten Strukturen und digitalen Abläufen. So waren Distance Learning und Home Office im letzten Jahr ebenso Begleiter, wie das Online-Shoppen und digitale Meetings. Es hat sich gezeigt, dass sich daraus sowohl zahlreiche Möglichkeiten als auch potenzielle Benachteiligungsformen für unterschiedliche Gruppen ergeben können. Vorträge und Workshops sollen Impulse und Raum geben, Herausforderungen von Digitalisierung zu diskutieren und gleichzeitig aufzuzeigen, wie Digitalisierung als Chance für alle* genützt werden kann.

Termin: 15. und 16. November 2021, jeweils von 09:00 bis 15:30 Uhr

Ort: Online

Beiträge von u.a. FH-Prof.in Mag.a Dr.in Christina Ortner (Fachhochschule OÖ), Dr.in Ute Kalender (Charité Berlin | FrauenComputerZentrumBerlin FCZB), Dipl.Soz.Wiss. Michael Drogand-Strud (Bundesarbeitsgemeinschaft Jungen*arbeit e.V.), Melanie Hosinner & jackie / Andrea Ida Malkah Klaura (Universität für Angewandte Kunst Wien | tantemalkah.at), Mag.a Eva Krainer (Mädchenzentrum, Projekt YES WE DO) …

Weiterer Informationen auf https://www.maedchenzentrum.at/fachtagung-2021/