Känguru der Mathematik

In den letzten Jahren ist das Känguru der Mathematik auch in Österreich zu einem Fixpunkt des Schuljahres geworden. Der Känguru-Wettbewerb wird jedes Jahr im März in allen Teilnehmerländern durchgeführt. Mit jährlich weit über 100 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern allein in Österreich gehört dieser Wettbewerb mittlerweile zu den bekanntesten bundesweiten Schulaktivitäten.

Das Känguru der Mathematik soll in erster Linie der Förderung des Interesses an Mathematik dienen, also als Mathe-Spaß mit Rätselcharakter. Die Teilbereiche der Mathematik werden daher in erster Linie aufgrund ihres „Unterhaltungscharakters“ ausgewählt.

Logo Känguru der Mathematik
ThemaMathematikwettbewerb mit Rätselcharakter
KategorieMathematikwettbewerb
VeranstalterVerein Känguru der Mathematik
ZielgruppeSchüler und Schülerinnen der 1. bis 13. Schulstufe
Preis/e

Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer Österreichs finden ihren Namen auf der Ehrenliste des österreichischen Kängurus.

Die besten Schülerinnen und Schüler Österreichs werden zu einer gemeinsamen Siegerehrung im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in Wien eingeladen, um Ihre Leistung zu würdigen. In der Regel werden die ersten drei Plätze jedes Jahrgangs geehrt.

In vielen Bundesländern finden auch eigene Landessiegerehrungen statt. In vielen Schulen gibt es auch schulinterne Siegerehrungen und weitere Preise.

DeadlineAnmeldung bis: 16. März 2022
LinkDetails zum Wettbewerb