MINT-Girls Challenge 2022/23

Die MINT-Girls Challenge ist ein MINT-Wettbewerb für Mädchen und junge Frauen zwischen 4 und 19 Jahren. Die Länder der Welt haben sich gemeinsam 17 Ziele (die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele „Sustainable Development Goals“, kurz SDGs) gesteckt, um unsere Erde für alle lebenswerter zu gestalten. Die MINT-Girls Challenge lädt alle Mädchen und jungen Frauen dazu ein, mit Hilfe von MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) über ein Thema nachzudenken und Lösungsansätze für die Herausforderungen, vor denen wir alle auf der ganzen Welt stehen, zu entwickeln. Bei der MINT-Girls Challenge können MINT-Ideen, Experimente oder Werkstücke eingereicht werden.

Einzeleinreichungen oder Klassen- bzw. Gruppeneinreichung möglich.

Flyer Challenge
ThemaMINT-Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit
KategorieMINT-Wettbewerb für Mädchen
VeranstalterDie Bundesministerin für Frauen, Familie, Integration und Medien im Bundeskanzleramt, der Bundesminister für Arbeit und Wirtschaft, sowie die Industriellenvereinigung
ZielgruppeMädchen von 4–19 Jahren, sowie Mädchengruppen aus Schulen und Kindergärten
Preis/e12 Gewinnerinnen (Einzeleinreichungen oder Gruppen- bzw. Klasseneinreichungen) werden durch eine unabhängige Jury gekürt und erhalten hochwertige Technik-Preise und MINT-Erlebnisse
Deadline12. März 2023
LinkDetails zum Wettbewerb