Arbeitsblatt Strom - Batterie

Der Aufbau einer Batterie als Stromquelle kann im Werkunterricht bereits in der Volksschule 3./4.Kl. erarbeitet und als Voltasäule oder Krone der Schalen "nachgebaut" werden. Das Arbeitsblatt erläutert - ausgehend von den historischen Grundlagen – den Aufbau von Batterie und Stromkreis.

>>zum Arbeitsblatt

Die Elektrotechnik - ein wichtiges Teilgebiet der Technik - wird im Lehrplan Technisches Werkens bereits in der Volksschule Grundstufe II thematisiert. Das Arbeitsblatt eignet sich als Einstieg ins praktische Arbeiten:

  • Eine sog. "Voltasäule" kann ganz einfach aus Lagen von Centmünzen (=Pluselement), Unterlegscheiben (=Minuselement) und in Essig getränktem Filterpapier (als Elektrolyt) dazwischen hergestellt. Oben und unten werden Drähte angelötet und das Ganze mit Isolierbnad .umwickelt. Diese "Voltasäule" bringt sogar eine LED zum Leuchten.
  • Voltas „Krone der Schalen“ - gibt es als Geräte-Bausatz unter der Bezeichnung „Apfelsaft- Batterie“ bei der Fa. Electronicum in Enns. Auf eindrucksvolle Weise kann damit die Funktionsweise einer Batterie zur Erzeugung von Strom für eine LED veranschaulicht werden. Lötarbeit ist erforderlich. Anstelle von Apfelsaft als Elektrolyt können die SchülerInnen alle möglichen Flüssigkeiten (Essig, Salzlösung, Cola usw.) verwenden und die jeweils erzeugten Spannungen durch Messen mit dem Multimeter vergleichen. 

(Lücken des Arbeitsblattes: Froschschenkel, Volt, +, -, leer, Metalldraht, Schalter, E-Motor, Schalter.) 

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
>>zum Arbeitsblatt
Veröffentlicht am
27.04.2011
Link
https://www.schule.at/thema/detail/arbeitsblatt-strom-batterie.html?parentuid=110011&cHash=5054efc974a069934e64a66bfe5af9c8
Schulstufe
Primärausbildung (1. bis 4. Ausbildungsstufe)
Sekundarstufe I (5. bis 8. Ausbildungsstufe)
Kostenpflichtig
nein