Das (3n + 1)-Problem oder das Collatz-Problem

Das Collatz-Problem oder auch (3n+1)-Problem ist bis heute un­ge­löst.
Problemstellung: Man nehme eine be­lie­bi­ge na­tür­li­che Zahl. Ist diese ge­ra­de, wird sie hal­biert, ist sie un­ge­ra­de, wird mit 3 mul­ti­pli­ziert und 1 ad­diert. Das Ver­fah­ren wird mit der ent­stan­de­nen Zahl fort ...

springerlink.com

Das Collatz-Problem oder auch (3n+1)-Problem ist bis heute un­ge­löst.

Problemstellung: Man nehme eine be­lie­bi­ge na­tür­li­che Zahl. Ist diese ge­ra­de, wird sie hal­biert, ist sie un­ge­ra­de, wird mit 3 mul­ti­pli­ziert und 1 ad­diert. Das Ver­fah­ren wird mit der ent­stan­de­nen Zahl fort­ge­setzt. Col­latz‘ Ver­mu­tung lau­tet: Bei be­lie­bi­ger Start­zahl endet der Al­go­rith­mus immer mit den drei Zah­len 4, 2 und 1.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
springerlink.com
Veröffentlicht am
01.07.2001
Link
https://www.schule.at/thema/detail/das-3n-1-problem-oder-das-collatz-problem.html?parentuid=109904&cHash=68a1fa90cedc6b359de2aedc42893fe6
Kostenpflichtig
nein