Diskrete Wachstumsmodelle

Johann Wieser
Johann Wieser

Die rekursive Darstellung von Folgen erlaubt eine enorme Variationsbreite von Wachstumsmodellen. Ausgehend vom linearen Wachstum gelangt man dadurch rasch zum logistischen und weiter zum chaotischen Wachstumsverhalten.

  • Diskrete Wachstumsmodelle

    Ausgehend vom linearen und exponenziellen Wachstum werden gemischte Wachstumsformen behandelt und die möglichen Fälle diskutiert. Mit Hilfe von Rekursionsgleichungen können so eine Fülle von Verhalten simuliert werden. Detailansicht

  • Diskrete Wachstumsmodelle: Logistisches Wachstum

    Modellierung mit Excel: Interaktive Veränderung von logistischen Wachstumskurven bis sie chaotisches Verhalten zeigen Detailansicht

  • Diskrete Wachstumsmodelle

    Modellierung mit Excel: Interaktive Veränderung der Wachstumskurven von Typ1: a(n)=a(n-1)*q+d bzw. Typ2: a(n)=a(n-1)*q+d*r^(n-1) Detailansicht

  • Unterschied zwischen stetigem Wachstum und diskretem Wachstum

    Detailansicht

    delphi.zsg-rottenburg.de

  • Logistisches Wachstum

    Das Skriptum stellt das logistische Wachstum vor, ein Modell für die Entwicklung einer Population bei begrenzten Ressourcen. Detailansicht

    swisseduc.ch

  • Wachstums- und Zerfallsprozesse

    Ein Kurs für interessierte Schüler an einer höheren Schule. Viele Aspekte und Zusammenhänge. Mit Übungen. Detailansicht

    users.math.uni-potsdam.de

  • Diskrete Wachstumsmodelle: Muster- u.Übungsbeispiele

    Ausführliche Übungen zu den Wachstumsmodellen vom Typ a(n)=a(n-1)*q+d und a(n)=a(n-1)*q+d*r^(n-1) Detailansicht

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
09.10.2012
Link
https://www.schule.at/thema/detail/diskrete-wachstumsmodelle-2.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein