Nanotechnologie

Nanotechnologie - Chemie mit kleinsten Partikeln:
Teilweise abgeschaut von der Natur wie der Lotoseffekt, gibt es bereits viele Anwendungen der Nanopartikel im Bereich Oberflächen, Kosmetik, Medizin,.. Hier finden Sie Informationsmaterial, Präsentationen und Versuche zum Thema

  • Nanochemie von allen Seiten beleuchtet

    Die Zeitschrift Nanotrust-Dossiers bietet freien Zugang zu sehr interesanter Lektüre rund um Nanopartikel und Nanochemie mit Schwerpunkt ev. biologischer Wirkung der Nanopartikel. Detailansicht

    epub.oeaw.ac.at

  • Nanoreisen - Abenteuer hinterm Komma

    Detailansicht

  • Nano4Schools

    Informationen, Präsentationen und Versuchsanleitungen für den Einsatz im Unterricht Detailansicht

  • Versuche zu Nanotechnologie

    Erinnert sich jemand an die Kolloidchemie? Das war der Vorläufer der heute so bekannten Nanotechnik. Einige Versuche dazu benötigen nicht viel Aufwand. Detailansicht

    mvo.ehb-schweiz2.ch

  • Foliensatz Nanotechnologie

    Vom Fonds der chemischen Industrie zur Verfügung gestellt; kann gratis heruntergeladen werden. Detailansicht

  • Nanochemie von der ETH-Zürich

    Auch hier werden hochaktuelle Themen rund um Nanopartkel in etlichen Dossiers behandelt! Detailansicht

    ethlife.ethz.ch

  • Atome sichtbar

    durch Raster- und Tunnelelektronenmikroskop, sehr beeindruckende Bilder Detailansicht

    almaden.ibm.com

  • Nanotechnologie: Anwendungen im Alltag

    Eine Linkzusammenstellung der Uni Graz Detailansicht

  • Simulation zur Einkapselung eines DNA-Abschnitts in eine Kohlenstoff-Nanoröhre

    Forscher des Stuttgarter Max-Planck-Instituts beschäftigen sich mit der "Verpackung" von Biomolekülen in Nanoröhren. Mögliche Anwendungen werden bei Molekülsensoren, der elektronischen Gen-Sequenzierung, in Gen-Speicherungs- und Implementationssystemen erwartet. Detailansicht

  • Nanotechnologie in der Krebsforschung

    Ein Video zur Verfügung gestellt vom National Cancer Institute Detailansicht

  • Magnetische Nanopartikel in der Krebstherapie

    Magnetische Nanopartikel werden injiziert, nach Anlegen eines Magnetfeldes erhitzt sich das Tumorgewebe und der Tumor wird zerstört. Diese minimalinvasive Methode wurde erfolgreich bei Gehirntumoren angewendet. Detailansicht

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
24.06.2012
Link
https://www.schule.at/thema/detail/nanotechnologie-1.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein