Bodenbeurteilung, Praktische

Die Bodenbeurteilung im Feld kann von jedermann auf einfache Weise durchgeführt werden. Sie liefert wertvolle Hinweise auf die Bodenfruchtbarkeit. In der Zusammmenstellung werden die Methoden, von der Spatenprobe über pH-Wert Bestimmung bis zur einfachen Nmin-Analyse, vorgestellt und beschrieben.

  • Aggregatstabilität

    Vergleich der Aggregatstabilität mit dem Verschlämmungsbild nach SEKERA. Durch Ansetzen der Aggregate in dest. Wasser lässt sich nach 10 min und anschließendem Umrühren die Stabilität der Aggregate feststellen. SEKERA hat dazu eine 6 stufige Beurteilungsskala erstellt. Detailansicht

  • Gefügearten im Boden erkennen

    Die Darstellung zeigt die wichtigsten Gefügearten im Boden Detailansicht

  • Karbonattest im Feld

    Der Karbonattest mit verdünnter Salzsäure gibt einen groben Hinweis auf die Kalkversorgung des Bodens. Die Durchführung und Hintergründe dazu sind in dem Dokument angeführt. Detailansicht

  • Koagulationsneigung der Tonfraktion

    Da die Tonfraktion aufgrund ihrer geringen Größe (unter 2 Mikrometer) Kolloideigenschaften besitzt kann man durch Kalkzugabe den GEL - Zustand, das heißt das Ausfocken oder Koagulieren, erreichen. Detailansicht

  • Nmin - Bestimmung im Feld

    Der Nmin-Wert zu Vegetationsbeginn ist ein wichtiger Anhaltspunkt zur Bemessung der Andüngung nach dem Winter. Mithilfe eines Nmin-Schnelltests kann der Gehalt relativ einfach im Feld bestimmt werden. Dazu müssen Bodenproben in den drei Schichten 0-30cm, 30-60cm und 60-90 genommen werden. Detailansicht

  • Optimaler pH-Wert?

    Die Zusammenstellung beschreibt die Wirkungen des pH-Wertes auf die Pflanze und den Boden und listet die wichtigsten Einflussfaktoren zur Ermittlung des optimalen pH-Wertes auf. Detailansicht

  • pH-Wert Bestimmung im Feld

    Mithilfe einfacher technischer Hilfsmittel kann der Boden pH-Wert im Feld ermittelt werden. In dieser Zusammenstellung wir die Durchführung dieses einfachen Tests erläutert. Detailansicht

  • Beispiel einer Spatendiagnose

    Die Spatendiagnose liefert wertvolle Hinweise für die Bodenbearbeitung. Anhand der Hinweise zur Durchführung eine fachgerechten Spatenprobe soll die Krume hinsichtlich Krümelgefüge (=bestes Gefüge) und Kohärentgefüge beurteilt werden. Detailansicht

  • Spatendiagnose nach Görbing

    Kurze Zusammenstellung was bei der Spatendiagnose beurteilt wird. Detailansicht

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
10.06.2011
Link
https://www.schule.at/thema/detail/bodenbeurteilung-praktische.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein