Windmühle Retz/ Niederösterreich

Die Windmühle von Retz liegt auf einem Hügel oberhalb der Stadt. Sie wurde 1853 von Johannes Tobias Bergmann gebaut und war als letzte noch tätige Windmühle des Weinviertels bis 1924 zum Getreidemahlen im Betrieb. Sie ist heute wieder voll betriebsfähig. Im früheren Müllerhaus befindet sich der ...

windmuehle.at

Die Windmühle von Retz liegt auf einem Hügel oberhalb der Stadt. Sie wurde 1853 von Johannes Tobias Bergmann gebaut und war als letzte noch tätige Windmühle des Weinviertels bis 1924 zum Getreidemahlen im Betrieb. Sie ist heute wieder voll betriebsfähig. Im früheren Müllerhaus befindet sich der Windmühlenheurige der Familie Bergmann. Kalvarienberg 1-2, 2070 Retz, T. 02942/ 2700 (Tourismusverein Retz), Standardführungen: Mai-September tägl. 11.00 u. 15.00 Uhr, April u. Okt. tägl. 15.00 Uhr. Spezialführungen nur bei geeigneten Wind möglich: April-Oktober Sa/So/Fei 11.00, 15.00 u. 17.00 Uhr mit Drehen der Flügel. So 15.00 Uhr mit Getreidemahlen.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
windmuehle.at
Veröffentlicht am
15.05.2011
Link
https://www.schule.at/thema/detail/windmuehle-retz-niederoesterreich.html?parentuid=109988&cHash=e502ee6884336e727cf13cc5acf4fe5c
Kostenpflichtig
nein