Language Tool
bessere Texte schreiben
Fehlerfrei Texte zu schreiben ist für viele nicht so einfach. Schon gar nicht, wenn der Text in einer Fremdsprache verfasst werden soll. Dieses Sprachprüfwerkzeug bietet Korrekturvorschläge in den Bereichen Grammatik, Rechtschreibung und Stil bei Texten verschiedener Sprachen.

Über das Tool

Das Tool kann zur Onlineprüfung von Texten (also direkt online im Browser) oder als Add-on genutzt werden. Rechtschreib- und Grammatik-Fehler überprüft das Programm auch in fremdsprachlichen Texten, wobei über 30 Sprachen unterstützt werden.

Funktionsweise

Die Verwendung des Online-Schreibassistenten ist kostenlos und ohne Registrierung möglich:

  1. Öffnen Sie die die Webseite von Language Tool​​​​​​​.
  2. Schreiben oder kopieren Sie den Text in das Textfeld. Lagnuage Tool erkennt die Sprache des eingefügten Textes automatisch. 
  3. Rechtschreibfehler werden rot, Grammatikfehler gelb und  Stilfehler blau markiert. 
  4. Mit einem Klick auf eine markierte Stelle werden die Korrekturvorschläge angezeigt.

Möglichkeiten für den Unterricht

Mit diesem Tool können Schülerinnen und Schüler selbstständig ihre Texte auf Rechtschreibung und Grammatik überprüfen und eigenständig überarbeiten. Sie lernen dabei digitale Rechtschreibhilfen sinnvoll einzusetzen und sie können gleichzeitig ihre Rechtschreibkompetenz - auch in Fremdsprachen - erweitern. 

Natürlich muss den Lernenden auch bewusst sein, dass Rechtschreibprogramme nicht alle Fehler erkennen können. Gerade Schülerinnen und Schüler schätzen die Kompetenzen solcher Tools oft zu hoch ein. Daraus könnten sich auch weitere Unterrichtsthemen ergeben:

  • Eine Umfrage gestalten: Wie häufig werden Rechtschreibprogramme verwendet und in welchen Situationen? Wie sehr vertrauen Schüler und Schülerinnen (im Gegensatz zu Erwachsenen) Rechtschreibprogrammen. 
  • Im Informatik- oder Deutschunterricht kann der Frage nachgegangen werden, wie Rechtschreibprogramme technisch funktionieren und wieso gerade Groß- und Kleinschreibung, Wortzusammensetzungen und Zeichensetzung bei den digitalen Tools oft mangelhaft ist. 
  • Die Schülerinnen und Schüler werden zu Programmtestern und Programmtesterinnen. Dazu verfassen sie einen fehlerhaften Text, um damit verschiedene Rechtschreibprogramme auf ihre Zuverlässigkeit zu prüfen. Am Ende soll eine Übersicht der Testergebnisse mit einer Produktempfehlung entstehen. 
Zusätzliche Informationen
Fächerbezug
alle Fächer , Deutsch , Englisch , Französisch , Griechisch
Sprachen
Deutsch
Zielgruppe
Schüler/-innen , Pädagogen/-innen , Sekundarstufe I , Sekundarstufe II
Hersteller
LanguageTooler GmbH
Preis
teilweise kostenlos
Preisinfo
Basisversion kostenlos
Zugang
erweiterte Funktionen mit Registrierung