ePilot: Comic - sequenzielle Kunst

Das vielfältig umsetzbare Thema "Comic" erfreut sich im Kunstunterricht zumeist großer Beliebtheit. Dabei erfordert das Erstellen interessanter Bildgeschichten einige Grundlagenkenntnisse. Eine Hilfestellung zum Erwerb von Comic-Basiswissen finden Sie über diese Empfehlung.

Infos zum Linktipp

Ob SchülerInnen eigene Comic-Charaktäre oder Laut- und Geräuschzeichen entwickeln, ob sie Panels fortsetzen oder ganze Geschichten bildhaft entstehen lassen, ob analog oder digital, ob statisch oder bewegt, das Medium Comic ist im Kunstunterricht in allen Varianten zu finden.

Hilfreiche Unterstützung, um gestalterische Grundlagen und Geschichte dieses Mediums kennenzulernen, kann die vorliegende Datei bieten. Sie stammt von den KollegInnen der Schule St.Ursula in Hannover und wurde für Präsentationszwecke im Kunstunterricht entwickelt. Das 40-seitige PDF beschreibt den Begriff Induktion, behandelt kurz die Vorläufer, geht auf die nonverbale Kommunikation im Comic ein, erläutert die Einstellungsgrößen sowie das Seitenlayout und zeigt Beispiele aus dem Unterricht.

Links zum Angebot

Comics - sequenzielle Kunst (PDF downloadbar unter "Klasse 8: Comic" / St. Ursula Schule/Hannover)

"Sollten Sie Fragen, Anregungen, Tipps zum Computereinsatz im Kunstunterricht haben, wenden Sie sich bitte an mich."
Ihr ePilot Hartwig Michelitsch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
16.05.2014
Link
https://www.schule.at/portale/bildnerische-erziehung/praktisches-didaktisches/unterrichtsmaterialien-didaktik/detail/epilot-comic-sequenzielle-kunst.html
Kostenpflichtig
nein