Lichtblicke in die Nanowelt

Das Mikroskop ist 400 Jahre alt – und noch immer nicht ausgereizt. Theoretisch sollten die Welleneigenschaften des Lichts seine Leistungsfähigkeit begrenzen, doch nun hat Stefan Hell am Max-Planck-Institut kurzerhand eine neue Technik erfunden und damit ein weiteres Kapitel der Lichtmikroskopie ...

mpibpc.gwdg.de

Das Mikroskop ist 400 Jahre alt – und noch immer nicht ausgereizt. Theoretisch sollten die Welleneigenschaften des Lichts seine Leistungsfähigkeit begrenzen, doch nun hat Stefan Hell am Max-Planck-Institut kurzerhand eine neue Technik erfunden und damit ein weiteres Kapitel der Lichtmikroskopie geschrieben.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
mpibpc.gwdg.de
Veröffentlicht am
18.09.2005
Link
https://www.schule.at/portale/biologie-und-umweltkunde/teilgebiete-der-biologie/zell-und-mikrobiologie/mikroskopie/detail/lichtblicke-in-die-nanowelt.html
Kostenpflichtig
nein