Kalkgestein-Wasserhärte-Tropfsteine

Chemische Vorgänge beim Auflösen von Kalk und Bilden vonTropfsteinen

Diese Zusammenstellung bietet Materialien zum Thema Kalkkreislauf. Es bietet sich als Beispiel für eine reversible chemische Reaktion an, bei der die Verschiebung des Gleichgewichts durch Konzentrationsänderung gezeigt werden kann.

Es kann sowohl die Bedeutung in der Natur (mit Bezügen zur Geographie) als auch im Alltag thematisiert werden.

Aus einer Reihe von Versuchsanleitungen können Schülerexperimente zum Thema Wasserhärte ausgewählt werden.

 

  • Wie entstehen Tropfsteinhöhlen?

    Die chemischen Vorgänge beim Auflösen von Kalkgestein und der Bildung von Tropfsteinen werden mit Flash-Folien und Trickfilmen gezeigt (mit Text und Ton). Quelle: http://www.chemie-interaktiv.net/ (Bergische Universität Wuppertal) Detailansicht

  • Wasserhärte in Österreich

    Ein Überblick über die Härte des von den großen Versorgern gelieferten Trinkwassers Detailansicht

  • Versuche zur Wasserhärte

    Bekannte Versuche in einer Arbeitsanweisung zusammengefasst - hier bekommen Sie die Aufgabenstellungen für einen gelungenen Praktikumsnachmittag mit einen Mausklick! Detailansicht

    poenitz-net.de

  • Arbeitsblätter zum Thema Kalk in der Natur

    In der Sammlung der Chemiearbeitsblätter finden Sie Nr. 76 und Nr. 79 zum Thema Kalkkreislauf bzw. Wasserhärte (Quelle: http://www.chemie-master.de/indexB.html) Detailansicht

  • Rätsel Kalkkreislauf

    Interaktives Kreuzworträtsel Detailansicht

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
21.04.2013
Link
https://www.schule.at/portale/chemie/detail/kalkgestein-wasserhaerte-tropfsteine.html
Typ der Lernressource
Lernpfad
Schulstufe
Sekundarstufe II (9. bis 13. Ausbildungsstufe)
Kostenpflichtig
nein