Wie ist das Leben von Kindern mit Migrationshintergrund in der Schule?

F├╝r Neycheyl war es anfangs sehr schwer, nun ist sie in ├ľsterreich angekommen
F├╝r Neycheyl war es anfangs sehr schwer, nun ist sie in ├ľsterreich angekommen

Viel wird geredet ├╝ber das Leben von Kindern mit Migrationshintergrund in der Schule. Doch wie geht es ihnen wirklich? Wir haben Neycheyl in der Linzer Otto-Gl├Âckel-Schule besucht. Gemeinsam mit ihren Eltern und ihrem Bruder kam sie vor drei Jahren aus Indien nach ├ľsterreich.

"Ich konnte nur drei W├Ârter. Entschuldigung. Danke. Bitte."

Als Neycheyl nach ├ľsterreich zog, sprach sie kein Deutsch, kannte niemanden und war unsicher. "Ich konnte nur drei W├Ârter. Entschuldigung. Danke. Bitte", erz├Ąhlt sie uns. Sie begann zur Schule zu gehen und hat inzwischen gro├če Tr├Ąume. Wir besuchten sie in der Linzer Otto-Gl├Âckel-Schule, in der die Internationalit├Ąt der Sch├╝ler auch gro├če Herausforderungen mit sich bringt. Denn wie unterrichtet man Kinder, die die deutsche Sprache nicht verstehen?

Wie ist es f├╝r ein junges M├Ądchen, eine junge Frau in einem fremden Land fernab der Heimat. F├╝r Neycheyl, die aus Indien stammt, ist ├ľsterreich ihr Zuhause geworden, sie will Kindergartenp├Ądagogin werden und freut sich auf ihre Zukunft.


Vielfalt als Normalit├Ąt

Unsere Gesellschaft und somit auch unsere Schulen sind gekennzeichnet durch Pluralit├Ąt und Vielfalt. Wie wirkt sich das auf die Arbeit an Bildungseinrichtungen aus? Wie kann aus dieser Verschiedenheit Normalit├Ąt werden? Das war Thema beim Symposium "Vielfalt als Normalit├Ąt", einer Kooperationsveranstaltung der Anton Bruckner Privatuniversit├Ąt und der Privaten P├Ądagogischen Hochschule der Di├Âzese Linz.


Dr. Mark Terkessidis: Ist die Schule fit f├╝r die Vielheit der Bev├Âlkerung?

"Migration ist kein Randthema mehr - ob man das gut findet oder nicht". Dr. Mark Terkessidis ist Migrationsforscher, lebt in Berlin und spricht offen wie kaum ein anderer ├╝ber die Problemstellungen von Schulen in der aktuellen Vielheit. Was kann Bildung da noch ausgleichen? Was kann sie eigentlich leisten? Welche Gefahren bringt der stereotype threat mit sich?

Welche Probleme sieht er noch?

  • beim Personal an den Schulen ist von der Vielheit keine Spur mehr
  • die st├Ąndige Konfrontation mit der "Heimat-Kultur" in der Schule
  • die Projekte zur Integration, die nat├╝rlich "alle erfolgreich" sind

Sein Vortrag? Ein 45-min├╝tiger Denkansto├č f├╝r alle. 


Soritta Kim: Zwischen Mut und Angst

Ihre Meinung