Besser Essen: Gustls Kochwettbewerb

© Klimabündnis Österreich
© Klimabündnis Österreich

Oberösterreich legt mit Projekten wie „Gesunde Schule“, „Gesunder Kindergarten“ und „Gesunde Küche“ einen Schwerpunkt auf gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen. Jetzt startet ein weiteres Pilotprojekt und ein Kochwettbewerb. Gesucht werden schmackhafte und klimafreundliche Rezepte.

Besser Essen in Oberösterreichs Schulen


Besser Essen - MEHR bewegen! Unter diesem Titel steht das Pilotprojekt, das klimaschonende, gesunde und leckere Ernährung für Kinder und Jugendliche in oö. Bildungseinrichtungen bringen soll. Mehr vegetarisches Essen in Schulküchen, Unterrichtsschwerpunkte, Workshops - dies sind nur einige Aspekte dieses Projekts. Zudem können bis Mai 2015 beim "Gustls Kochwettbewerb" die klimafreundlichsten Rezepte eingereicht werden. (Foto: Land OÖ/Liedl)

"Kinder und Jugendliche essen oftmals jahrelang – zum Teil vom Krabbelstubenalter an bis zum Ende der Pflichtschulzeit – in unterschiedlichen Bildungseinrichtungen zu Mittag. Mit nachhaltigen Projekten kann hier das Ernährungsverhalten langfristig positiv beeinflusst werden", so Landesrätin Doris Hummer. Umweltlandesrat Rudi Anschober freut sich über das Pilotprojekt, das an 6 Schulen umgesetzt wird und fordert seit langem ein eigenes Schulfach "Ernährung und Kochen". Gesundes Essen hat aber noch viel weiterreichende Auswirkungen. "Unser Essverhalten beeinflusst Umwelt und Klima sowie faire Arbeitsbedingungen und fairen Handel", so Anschober.

Alle Infos zum Kochwettbewerb finden Sie auf der Klimabündnis Homepage und Ihr Rezept können Sie unter gustls-kochwettbewerb@klimabuendnis.at einreichen.

Ihre Meinung