Sortieren nach


  • Latein auf Stein - Bericht zur 1997 beendeten österreichweiten Aktion

    Dr. Wolfgang Pietsch berichtet über die sehr erfolgreiche östereichweite Aktion "Latein auf Stein" zum 1000-Jahrjubiläum des Namens "Österreich", die über 2000 lateinische Inschriften - bei weitem nicht alle - erfasst hat. Viele Inschriften wurden das erste Mal genauer erfasst.
    Über dreissig Pu ... Detailansicht

    eduhi.at

  • Latein auf Stein in Linz

    Ein historischer Stadtrundgang mit vielfältigem Inschriftenmaterial aus der Linzer Innenstadt von Dr. Wolfgang Seitz (Webgestaltung: Mag. Elisabeth Thiel, BG/WRG Körnerstraße Linz)
    Zu finden unter: Gegenstände/Latein/Lateinisches Linz Detailansicht

    schulen.eduhi.at

  • Lateinische Inschriften in Wien

    Eine sehr schöne Sammlung lateinischer Inschriften an und teils in Wiener Bauwerken und Denkmälern aus dem Mittelalter bis zum 19. Jhdt., sowohl profan als auch sakral samt Komplettierung der Abkürzungen, Erklärungen und Übersetzung (10 DINA4-Seiten). Detailansicht

    eduhi.at

  • Lateinmodul Lambach

    Zur Sonderausstellung in Lambach wird ein sehr ansprechendes Lateinmodul angeboten, auch in der letzten Schulwoche (und im Herbst) noch buchbar! Detailansicht

    la950.at

  • Lauriacum: Basilika St. Laurenz

    Eine von 3 SchülerInnen gestaltete Powerpointpräsentation zur schönen Basilika St. Laurenz in Enns (Verfasser: Dagmar Follmer, Dominik Haider, Maximilian Homolka)
    Detailansicht

    eduhi.at

  • Lauriacum: Deckenfresko Amor und Psyche

    Das Dokument bietet ergänzt mit Bildmaterial eine Beschreibung des berühmten Deckenfreskos im Museum Lauriacum und eine Wiedergabe des Mythos nach Apuleius.
    Die Links unten verweisen auf Photos! Detailansicht

    eduhi.at

  • Lauriacum: Einige Inschriften

    Das Dokument enthält einige Bilder von Inschriften aus Enns/ Lauriacum. Detailansicht

    eduhi.at

  • Lauriacum: Inschriften

    Von einem Schüler gestaltete Powerpointpräsentation zur Grabinschrift des Veteranen Seccius Secundinus und seiner Gattin im Museum Lauriacum (CIL III 5671).
    (Verfasser: Dietmar Lackner) Detailansicht

    eduhi.at

  • Lauriacum: Inschriften

    Eine von einem Schüler gestaltete Powerpointpräsentation zum Weihaltar des Statthalters Quintius Aelius Restutus für Iuppiter und alle Götter und Göttinnen in der Krypta der Laurenzbasilika
    (Verfasser: Dietmar Lackner)
    Detailansicht

    eduhi.at

  • Lauriacum: inscriptiones

    Die Datei Inschriften_Lauriacum.zip enthält Arbeitsanweisungen Arbeitsblätter und eine ausführliche Dokumentation zu den Inschriften im Museum Lauriacum bzw. in der Basilika St. Laurenz (Dokument hat ca. 8 MB!). Detailansicht

    stiftergym.at

  • Lauriacum: Linklistaufgaben

    Dieses Dokument ist die Arbeitsunterlage für die unter Lauriacum: Linksammlung zusammengestellten links. Es gibt drei Gruppen, wobei die Gruppe zu St. Laurenz die höchste Mitgliederanzahl haben sollte, sowie einen Arbeitsbereich für das Plenum. Detailansicht

    eduhi.at

  • Lauriacum: Linksammlung

    Die Linkzusammenstellung dient der Vorbereitung auf einen vor allem historisch, archäologisch und auch philologisch motivierten Besuch der ältesten Stadt Österreichs. Diese Linksammlung war im März ein Toplink des Education Highway.
    Detailansicht

    eduhi.at

  • Lauriacum: Oh alte Römerherrlichkeit (OÖN v. 31.5.2003)

    Sie waren prominent, sie schwelgten in Luxus: Die Familie der Barbier betrieb um 200 n. Chr. in Lauriacum so etwas wie ein Großversandhaus. Die vielen Sesterzen investierten sie in die Wohnkultur: Ihre Villa zierte ein erlesenes Deckenfresko, das in Ufernoricum seinesgleichen suchte.
    Ein Artik ... Detailansicht

    nachrichten.at

  • Lauriacum: Römische Legionen an der Donau

    Die Donau war etwa 400 Jahre lang die Nordgrenze des römischen Reiches gegen die Germanen. Der Schutz des Reiches war die Aufgabe der 3 Legionslager Carnuntum, Vindobona, Lauriacum. Karte und Pläne. Zahlreiche Funde lassen auf das Leben im Lager und auf die kriegerischen Einfälle schließen. Das ... Detailansicht

    bimez.at

  • Lauriacum/Enns: Geschichte

    Dieses Informationsblatt liefert einen kurzen Überblick über die Geschichte der Stadt Enns/ Lauriacum. Verfasst von Koll. Elisabeth Peterseil (Adalbert Stifter Gymnasium Linz) Detailansicht

    eduhi.at

  • Lauriacum - Arbeitsblätter

    Der Hauptlink bietet ein vom Kustos der Lorcher Basilika Mag. Otto Winkler ausgearbeitetes Arbeitsblatt. Ein Besuch in Lorch/Lauriacum ist sehr empfehlenswert. Die Materialien, die Sie mit dem Suchbegriff "Lauriacum" finden, eignen sich hervorragend zur Vorbereitung. Detailansicht

    eduhi.at

  • Legionär aus Rom

    Der Link bietet die Möglichkeit, den Besuch eines römischen Legionärs in der Schule zu organisieren. Alle notwendigen Details sind angegeben. Detailansicht

    autorenlesung.at

  • Legio XV Apollinaris Cohors I

    Wir sind eine Römergruppe für experimentelle Geschichte aus Pram (OÖ), welche die in Carnuntum (Petronell, NÖ) stationierte Legio XV Apollinaris Cohors I wieder zu neuem Leben erwachen lässt. Detailansicht

    legioxv.org

  • Lust auf Luxus online - ein museumspädagogisches Projekt

    Die im Schlossmuseum Linz präsentierte Sonderausstellung "Lust auf Luxus" wurde in Zusammenarbeit mit den Landesmuseen, der Webplattform Ubi-erat-lupa und mehreren Schulen von SchülerInnen bearbeitet. Die Ergebnisse finden Sie auf dieser Homepage. Detailansicht

    stiftergym.at

  • Mithraskult in Kärnten

    "Mit Stierhoden auf dem Kopf": Ein etwas reißerischer, aber doch sehr informativer Artikel (5,8 MB).
    Quelle: Kronenzeitung vom 18.7.1993 Detailansicht

    latein.eduhi.at

  • Mitterkirchen: Freilichtmuseum

    Dieses tolle Freilichtmuseum, das auf Erkenntnissen, die aus archäologischen Funden im Raum von Mitterkirchen gewonnen wurden, beruht, exisitiert seit 1991 und ist jedenfalls einen Besuch wert. Auch für Exkursionen mit SchülerInnen sehr empfehlenswert (In diesem Fall: Anmeldung sinnvoll). Detailansicht

    mitterkirchen.at

  • Mitterkirchen: Keltenfest (3.-4.8.2002)

    Einige Photos vom sehr gut organisierten und sehr eindrucksvollen Keltenfest im Freilichtmuseum Mitterkirchen (Photos von Andreas Thiel) Detailansicht

    stiftergym.at

  • Noricum Ripense Online - ein Internetprojekt zwischen Arge Latein OÖ, OÖ. Landesmuseen und der Webpl

    'Noricum Ripense Online' ist ein Projekt von Schülerinnen und Schülern und ihren Lehrerinnen und Lehrern aus Oberösterreich, die sich im Rahmen des Unterrichts und in freiwilligen Übungen mit dem kulturellen Erbe ihrer Region befassen. Detailansicht

    stiftergym.at

  • Orpheusstein aus Lauriacum

    Der sehr schöne "Orpheus-Stein" aus Lauriacum – Lorch – Enns wurde 1951 als Fußplatte eines Steinkistengrabes gefunden.Konglomerat; Maße: 0,85 x 0,87 x 0,27 m; Datierung: 3.-4. Jahrhundert n. Chr. Detailansicht

    eduhi.at

  • Ottakringer Rätselstein

    Artikel von Prof. Hubert Reitterer über zwei schöne Wiener Inschriften. Detailansicht

    eduhi.at