Der Bystander -Effekt

(c) www.wikipedia.de
(c) www.wikipedia.de

Unter Bystander-Effekt (auch: Genovese-Syndrom) versteht man das Phänomen, dass Augenzeugen eines Unfalls oder kriminellen Übergriffs lediglich „zuschauen“.

de.wikipedia.org

Der Ausdruck Genovese-Syndrom rührt her von der US-Amerikanerin Kitty Genovese, die in ihrem Wohnhaus einem Mordanschlag zum Opfer fiel. Mindestens 38 Personen aus der Nachbarschaft beobachteten den Überfall, ohne dass der jungen Frau jemand zu Hilfe kam. Dieser Fall motivierte zu etlichen sozialpsychologischen Studien über prosoziales Verhalten.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
de.wikipedia.org
Veröffentlicht am
08.01.2011
Link
https://www.schule.at/portale/psychologie-und-philosophie/psychologie/sozialpsychologie/detail/der-bystander-effekt.html
Kostenpflichtig
nein