Zur Geschichte des Begriffs Kairós

Eine interessante Darstellung:
Kairos heißt also: die richtige Stelle, die, die man treffen muß, und meinte ursprünglich "die dreieckige Öffnung [...], die beim Weben entsteht, wenn die Kettfäden gehoben bzw. gesenkt werden, um den Schußfaden oder Einschlag hindurchzulassen".

kairos-absalom.blogspot.com

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
kairos-absalom.blogspot.com
Veröffentlicht am
04.11.2010
Link
https://www.schule.at/portale/psychologie-und-philosophie/themen/detail/zur-geschichte-des-begriffs-kairos.html?parentuid=109923&cHash=13145e778109fe685604576d0fd2d9c4
Kostenpflichtig
nein