ePilot: Ellipsen

Ellipsen gehören neben Parabeln und Hyperbeln (sowie Sonderfällen) zu den Kegelschnitten. In der Geometrie spielen sie eine besondere Rolle, da ein Bild eines verzerrten Kreises in den allermeisten Fällen elliptisch ist. Das diesmal empfohlene Video zeigt einige mechanische Erzeugungsweisen.

Infos zum Linktipp

Unterrichtsthemen: Konstruieren von Ellipsen

Im Stil eines alten Stummfilms werden einige Möglichkeiten gezeigt, Ellipsen zu erzeugen. Der in einzelne Sequenzen gegliederte Film läuft nur mit musikalischer Untermalung, da die Bilder für sich sprechen. Als erstes wird die Gärtnerkonstruktion gezeigt. Der Teil „The Disk…“ zeigt mittels einer mechanischen Vorrichtung sehr schön, dass die Parallelprojektion eines Kreises, der zur Bildebene allgemeine Lage hat, eine Ellipse ist. Ein Ellipsenzirkel, der Schatten einer Kugel und weitere, eher anspruchsvolle mechanische Erzeugungsweisen runden das Angebot ab.

Link zum Angebot

Ellipses … (YouTube)

Idee zum Unterrichtseinsatz

Das Anfertigen einer Ellipse mit der Gärtnerkonstruktion könnten die Schülerinnen und Schüler selbst mit zwei Pinnnägeln und einer Schnur durchführen. Sinnvoll ist dabei eine Partnerarbeit. Als Impuls lässt sich dafür das Video (oder eventuell nur ein Teil davon) einsetzen. Anschließend wird das Nachvollziehen dieses Vorgangs mit Zirkel und Lineal oder/und mit einem dynamischen Geometrieprogramm (z. B. geogebra, euklid, ZuL) – je nach verfügbarem Zeitrahmen – erfolgen.
Das Klären der geometrischen Bedeutung von Ellipsen sollte jedenfalls nicht fehlen.

Fazit

Das Konstruieren der Kegelschnitte hat in den letzten Jahren an Bedeutung verloren, weil CAD-Software die Kurven automatisch generiert. Trotzdem sollte Zeit für das exemplarische Behandeln der Ellipse eingeplant werden. Das händische Konstruieren stellt ein Stück klassischer Geometrie dar und viele Kinder sind stolz auf die von ihnen gezeichneten Kurven. Das Konstruieren mit dynamischer Geometrie stellt eine zeitgemäße Variante dar, die auf den klassischen Konstruktionsmethoden aufgebaut werden kann. In letzterem Fall bietet das nachträgliche Variieren zahlreiche Möglichkeiten des Experimentierens und Diskutierens.

„Kinematische Erzeugungsweisen von Kurven beeindrucken Kinder oder Jugendliche im allgemeinen. Ich lasse z. B. Ellipsen auch mit (von mir) selbst gebauten Ellipsenzirkeln zeichnen. Besser als in der klassischen Geometrie lassen sich diese Ezeugungsweisen mit dynamischen Geometrieprogrammen sehr gut nachvollziehen. Das Video kann dazu einen Impuls geben.“

Gelungene Ellipsenkonstruktionen und interessante Diskussionen über die einzelnen Videosequenzen wünscht Ihnen
Ihr e-Pilot für Geometrisches Zeichnen
Manfred Blümel

Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
28.10.2013
Link
https://www.schule.at/portale/raumgeometrie-gz-dg-cad/epilot/detail/epilot-ellipsen.html
Typ der Lernressource
Veranstaltung
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein