Ernst, Bruno: Unmögliche Welten

Den Titel des Buches über den niederländischen Graphiker M. C. Escher gab der Mathematiker Bruno Ernst, basierend auf vielen Gesprächen mit dem Künstler. Das gesamte Oeuvre wurde durchgegangen und die Texte, die so entstanden, hat der Künstler genau geprüft.

Sie geben Antworten auf die Fragen, warum Escher seine Bilder schuf, wie er sie aufbaute und welcher Zusammenhang zwischen ihnen besteht. Verbunden mit biographischen Angaben und Erläuterungen zu den mathematischen Problemen, die Escher aufwarf, machen den Band zu einer authentischen Informationsquelle.

Amazon

ISBN 3-82-282280-9, Taschen Verlag 2002

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
13.12.2005
Link
https://www.schule.at/portale/raumgeometrie-gz-dg-cad/klassische-fachgebiete/ornamente-und-pflasterungen/detail/ernst-bruno-unmoegliche-welten-buch.html
Kostenpflichtig
nein