The Wizards of Once. Never and Forever

Autor COWELL, Cressida

Verlag Hodder Children’s Books 2020

Nun liegt also der vierte und damit der Abschlussband der Wizards of Once-Serie (s. Archiv) vor.

Xar, noch immer unter dem Witch Stain auf seiner Hand leidend, und Wish, die erfolglose Kriegerin, aber mächtige Zauberin, machen sich mit ihrem zahlreichen Gefolge daran, den Kingwitch endgültig zu besiegen. Der ist logischerweise fies und hält sich nicht an Ehrencodices, sodass das Unterfangen von vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Wir müssen daher viele bange Momente miterleben, zum Beispiel, sagen wir, als Xars Zauberer-Vater und Wishs Kriegerin-Mutter dem Tode nahe sind. Ob da so nebenbei Xars Lieblingsgeist Squeezjoos gerettet werden kann, hängt natürlich auch sehr in der Schwebe, wird uns doch am Anfang gesagt, dass es nicht ohne Opfertod ausgehen kann.

Cowell hat ein formidables Universum geschaffen, in dem traditionelle Tugenden, vor allem aber Liebe, eine zentrale Rolle einnehmen. Gleichzeitig ist viel von Verantwortung die Rede, vor allem auch die der Erwachsenen, die auf selbige oft zu vergessen scheinen.

Cowell erzählt rasant, die abschließende Auseinandersetzung ist ein gelungenes Beispiel an Tempo und Raffinesse. Ergänzt wird das Buch wie immer durch Cowells kratzige Illustrationen, die deutlich zum Reiz der Serie beitragen. Ein Vergnügen!

pp. 383 | 4./5. Klasse

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
01.10.2020
Link
https://www.schule.at/portale/rezensionen/detail/the-wizards-of-once-never-and-forever.html
Kostenpflichtig
nein