Mechanische Kunstwerke - Schlüsselmuseum Graz

Das Schlüsselmuseum Graz bietet eine breite Angebotspalette für Schüler und Schülerinnen unterschiedlicher Altersstufen und eignet sich daher für Exkursionen im Zuge eines Schulausflugs oder einer Landschulwoche an.
Spezielle Themen können individuell integriert werden.

Das aktuelle Thema im Herbst/Winter 2014/15 lautet: Faszination Mechanik. Hierbei werden Verschlussmechaniken vorgestellt, die aus einem Hollywood-Film stammen könnten. Im Unterschied dazu, sind diese real und berichten aus der Zeit, in der sie entstanden sind.

Die Führungen werden von den MitarbeiterInnen des Museums spannend und lehrreich gestaltet. So können die SchülerInnen nicht nur staunen, sondern auch selbst an ausgewählten Stücken Hand anlegen – Handschuhe liegen dafür bereit.Dabei gilt: Der offensichtliche Weg ein Schloss zu öffnen ist oft nicht der Richtige!In persönlicher Vorabstimmung lassen sich spezielle Führungen arrangieren – das Schlüsselmuseum bietet z.B. gute Anknüpfungspunkte zum Physik-, Werk- oder Geschichteunterricht und im Bereich der künstlerischen Fortbildung.

Die fachkundigen Mitarbeiterinnen gehen gerne auf Ihre Wünsche ein, um jede Exkursion zu einem nachhaltigen Erlebnis zu machen.
„Probierstationen“ an denen die Schüler und Schülerinnen ihren Umgang mit Schlüsseln und Schlössern selber testen können, sowie eine eigene App für Android (und demnächst auch für Apple), runden das Komplettpaket für LehrerInnen und SchülerInnen ab.

Kontakt:
Schell Collection (Schlüsselmuseum)
Wienerstraße 10
8010 Graz
Te.: +43 316 7156 5638
Email: museum@schell-collection.com
Web: www.schell-collection.com

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
09.12.2014
Link
https://www.schule.at/portale/werken-technisch/news/detail/mechanische-kunstwerke-schluesselmuseum-graz.html
Kostenpflichtig
nein