Das Gummiringerl

Bill Ebbesen, wikimedia cc
Bill Ebbesen, wikimedia cc

Gummi und speziell das Gummiringerl sind aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Hier gehen die Sch├╝lerInnen mittels Internetrecherche der Geschichte und Herstellung auf den Grund und k├Ânnen anschlie├čend ein Werkst├╝ck dazu fertigen.

  • Gummi und damit auch das Gummiringerl ist aus unserem Leben kaum mehr wegzudenken.

    Du findest in diesem Lernpaket eine Anleitung f├╝r schnellen Sommerschmuck oder Schl├╝sselb├Ąnder unter der Verwendung von Gummiringerl.

    Bevor du mit der praktischen Arbeit beginnst, l├Âse die Aufgaben auf
    dem Arbeitsblatt.

    • Drucke das Arbeitsblatt aus und versuche die Fragen zu beantworten!
    • Hier kannst du sehen, wie man aus Mini-Gummiringerln einen Ring, ein Armband oder ├Ąhnliches machen kann. Auch dein Englisch kannst du mit der englischen Anleitung verbessern. Aber keine Angst: die Bilder sprechen f├╝r sich! Zur Anleitung!
Fu├čzeiel Bundesministerium f├╝r Bildung Gegestandsportale Education Group

Schnell├╝bersicht

F├Ącher:

Werken Textil/Kreatives Gestalten

Erstellt von:

Ursula G├Ârlitz

Zeitdauer:

1EH Recherche, 1 EH praktisches Tun

 

Schulstufe(n)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Lernziele

Lehrplan:

  • fadenverst├Ąrkende Verfahren, Flechten
  • Planen und Erproben von Einzelfertigung

F├Ącher├╝bergreifend: sinnerfassendes Lesen

Zusatzinformation

Material f├╝r Werkst├╝ck:

  • 2 Bleistifte
  • je nach gew├╝nschter L├Ąnge des Bandes eine Anzahl von Mini-Gummiringerl
  • Plastikhaken oder kleiner Schl├╝sselring zum Verschlie├čen des Bandes