Kleinstwohnungen in Hongkong

Hongkong ist eine pulsierende Wirtschaftsmetropole mit einem Platzproblem. Auf einem Quadratkilometer leben im Schnitt 6.396 Menschen. Entsprechend hoch sind die Mieten - unleistbar für immer mehr Menschen, die vom wirtschaftlichen Boom nichts haben und in Kleinstwohnungen leben.

orf

Der orf berichtete im März 2013 in einer Bildreportage über Kleinstwohnungen in Hongkong. Mittels dieser Bilder soll das Augenmerk der Öffentlichkeit bewusst auf die unmittelbare Lebensrealität sozialer Härtefälle gerichtet werden - und das mit dem Hinweis, dass es sich um ein politisch verdrängtes Problem handelt.

Im Schnitt liegt der Quadratmeterpreis in Hongkong bei etwa 100 Euro - eine 50-Quadratmeter-Wohnung kostet also 5.000 Euro.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
orf
Veröffentlicht am
04.03.2014
Link
https://www.schule.at/portale/werken-textil/fachwissen/detail/kleinstwohnungen-in-hongkong.html
Kostenpflichtig
nein