Bewertung

Die Bewertung von Vermögensgegenständen und Eigen- bzw. Fremdkapital spielt im Rahmen der Gewinnermittlung eine zentrale Rolle. Es müssen zahlreiche Bewertungsvorschriften, Bewertungsgrundsätze und Wertmaßstäbe berücksichtigt werden.

  • Direkte Ermittlung des Verbrauches an einem Beispiel

    An einem einfach nachvollziehbaren Beispiel (Veranstaltung einer Party) sollen die Begriffe • Schwund • Wareneinsatz • Gewinn erläutert werden. Detailansicht

    eduhi.at

  • Beispiele zur Bewertung von Vorräten und Grundstücken (überarbeitet)

    Theoretische Grundlagen der Bewertung Übungsbeispiele mit Lösung: - Grundzüge der Bewerung - Vorratsbewertung - Bewertung Grundstück - Übungsbeispiel inkl. Lösung MS-Word gezippt Detailansicht

    eduhi.at

  • Bilanzierung des Fremdkapitals

    Bewertung des Fremdkapitals - Begriffsdefinition - Rückstellungen - Verbuchung - Bewertungsgrößen - Verbuchung (PDF, 15 Seiten) Detailansicht

    eduhi.at

  • Bilanzierung des Anlagevermögens

    Bewertung des Anlagevermögens - Begriffsdefinition - Arten des Anlagevermögens - Bewertungsprinzipien - Bewertungsgrößen - Abschreibung (inkl. Verbuchung) (PDF, 21 Seiten) Detailansicht

    eduhi.at

  • Bilanzierung des Umlaufvermögens

    Bewertung des Umlaufvermögens - Definition und Begriff des Umlaufvermögens - Bewertungsprinzip - Bewertung von Vorräten - Bewertung von Forderungen (PDF, 27 Seiten) Detailansicht

    eduhi.at

  • Bilanzierung des Eigenkapitals

    Wertansätze des Eigenkapitals - Begriff des Eigenkapitals - Rücklagen - Stille Reserven - Übertragungsrücklage - Bildungsfreibetrag (PDF, 12 Seiten) Detailansicht

    eduhi.at

  • Gleitendes Durchschnittspreisverfahren - Übungsbeispiel

    Angabe inkl. Lösung zum gleitenden Durchschnittspreisverfahren in MS-Excel, gezippt. Detailansicht

    eduhi.at

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
28.10.2011
Link
https://www.schule.at/thema/detail/bewertung.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein