Mikrobiologische Untersuchung von Lebensmittel

bilderpool.at / Hannes Wegscheider

In den einzelnen Beiträgen sind Anleitungen zur mikrobiologischen Untersuchung von verschiedenen Lebensmitteln wie Marmelade und Jam, aber auch Milch- und Milchprodukte und Trinkwasser enthalten.

Eine Auflistung der zu untersuchenden mikrobiologischen Parametern und Nährmedien inkl. Auswertung und kurzem theoretischen Hintergrund geben einen Überblick zur praktischen Umsetzung. Eine Zeitangabe dient zur Planung des Unterrichtsinhaltes. Die Kenntnis der Kultivierungsmethoden sind jedoch Vorraussetzung.

  • Mikrobiologische Untersuchung von Trinkwasser

    Eine Präsentation zur mikrobiologischen Untersuchung von Trinkwasser, sowohl Brunnen- als auch Leitungswasser,mit Bildern zur Auswertung der mikrobiologischen Platten. Es werden ca. 4 Laborübungsstunden benötigt. Detailansicht

    josephinum.at

  • Mikrobiologische Untersuchung von Fruchtzubereitungen

    Kurze Beschreibung zur mikrobiologischen Untersuchung von Fruchtzubereitungen, Marmeladen, Gelee und Jam. Für diese Untersuchung sind ca. 3-4 Laboreinheiten zu berechnen (Ansatz des Produktes und dann die Auswertung). Detailansicht

    josephinum.at

  • Mikrobiologische Untersuchung von Milch- und Milchprodukten

    Verschiedene Petrifilmmethoden zur Untersuchung von Milch- und Milchprodukten - Gesamtkeimzahl, Hefen und Schimmelpilze, Coliforme, Enterobacteriaceae u. a. Detailansicht

    solutions.3mdeutschland.de

  • Mikrobiologische Untersuchung von Trinkmilch

    Gesetzliche Anforderungen zur Untersuchung von Roh- und Trinkmilch mit den Parametern und Nährmedien inkl. Auswertung und kurzem theoretischen Hintergrund; Inhalt für ca. 9 Laborübungsstunden; Detailansicht

    josephinum.at

  • Video zur Keimzahlbestimmung

    Kurzvideo zur Keimzahlbestimmung der Universität Wien aus Mikrobiologie und Hygiene Detailansicht

    univie.ac.at

  • Mykotoxine in Futter- und Lebensmittel

    Bedeutung und Bildung wichtiger Mykotoxine. Aktuelle Regelungen (Analyseverfahren, gesetzliche Richt- und Höchstwerte) von Mykotoxinen in Futter- und Lebensmittel. Detailansicht

    ages.at

  • Leitlinie für Milch und Milchprodukte

    In diesem Link findet man die gesetzlichen Grenzwerte für Milch- und Milchprodukte erstellt von ständigen Hygieneausschuss des BM für Gesundheit nach den gesetzlichen Vorschriften (LMSVG und VO(EG)2073/2005). Detailansicht

    bmg.gv.at

  • EU Verordung 2073/2005 über mikrobiologische Kriterien für Lebensmittel

    Hier sind gesetzliche Parameter, Richt- und Grenzwerte für Milch und Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Eierzeugnisse zu finden. Weiters sind Anforderungen, Anwendungen, Probenahme und Probenvorbereitung, sowie gesetzliche Begriffsbestimmungen erklärt. Detailansicht

    eur-lex.europa.eu

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
10.02.2011
Link
https://www.schule.at/thema/detail/produkte.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein